19.09.2015: SV Arminia Hannover vs. 1. FC Wunstorf 1:2 (1:2)

Da war er wieder, der Begriff “Derby”. Der SV Arminia Hannover (9.) empfing am Samstagnachmittag den 1. FC Wunstorf (5.) zum Regionsduell in der Oberliga Niedersachsen. Nach dem doch recht guten Spiel und vor allem auch verdienten Sieg gegen den SSV Jeddeloh II vom vergangenen Wochenende war natürlich auch eine entsprechende Erwartungshaltung da. Auf der anderen Seite trafen heute zwei bisher recht gut stehende Abwehrreihen aufeinander. Wunstorf ließ Arminia zu Beginn erst einmal machen, ohne dabei aber wirklich viele Torchancen zuzulassen. Selbst kam die Mannschaft aus der Stadt des Fliegerhorstes aber auch nicht zu wirklich vielen Möglichkeit. Umso blöder, dass die erste richtige durch einen direkt verwandelten Freistoß dann auch gleich drin war. Zehn Minuten später dann auch noch das 0:2, bei dem der Ball vom Innenpfosten ins Tor sprang. Aber immerhin gelang Pascal Gos noch vor dem Seitenwechsel zum “psychologisch wichtigen Zeitpunkt” das 1:2. Aus der Pause kam Arminia wesentlich angriffslustiger und Wunstorf ließ die Blauen auch erst einmal wieder gewähren. Nur konnte aus wirklich guten 20 Minuten kein Kapital geschöpft werden. Der Ausgleich wollte nicht fallen. Durch die Einwechslung von Daniel Boateng verschaffte sich Wunstorf dann wieder einiges an Luft und Roman Ziesing musste nicht nur einmal großartig klären! So blieb es dann leider beim 1:2 und Arminia rutschte nach diesem Spieltag auf Platz 11 der Tabelle ab.

Gut 360 Zuschauer fanden sich zum Spiel am Bischofsholer Damm ein. Ein wenig Jubel konnte auf Gästeseite bei den Toren vernommen werden, ansonsten war da nicht wirklich viel. Auf Heimseite hing eine neue Zaunfahne die an frühere Erfolge der Blauen erinnert. Da ist der Zaun wieder ein Stückchen voller 🙂

Stadion: Rudolf-Kalweit-Stadion Hannover
Zuschauer: 360
Eintritt: 8€
Stadionzeitung: bischofshol (0,50€)


Created with flickr slideshow.

Leave a Reply