11.05.2011: SV Arminia Hannover vs. TSV Ottersberg 1:2 (1:0)

Oberliga ade! So oder zumindest so ähnlich muss wohl das Fazit nach dem Nachholspiel des SV Arminia Hannover zu Hause gegen den TSV Ottersberg lauten. Nach guter Leistung der Mannschaft in der ersten Halbzeit und einem Kopfballtreffer von Michael Zydek nach Flanke von Marcel Ibanez gingen die “Blauen” mit einer verdienten 1:0-Führung in die Pause. Leider sprang trotz zahlreicher Chancen kein weiterer Treffer heraus. Nach dem Seitenwechsel, Ottersberg brachte zwei neue Leute, kamen die Gäste immer besser ins Spiel. Gerade die beiden neuen Leute konnten teilweise schalten und walten wie sie wollten. Folgerichtig fiel das 1:1. Arminia versuchte aber weiter auf einen Treffer zu drängen. Michael Zydel wurde im Strafraum gelegt und folgerichtig gab es Foulelfmeter. Leider scheiterte Tugay Tasdelen mit einem zugegebenermaßen schwach geschossen Elfmeter am Ottersberger Schlußmann.Danach gab es einen Bruch im Spiel des SVA. Ottersberg erarbeitete sich einiges an guten Möglichkeiten und nutzte eine zum letztendlich entscheidenen 1:2. Damit steht der SV Arminia nun bei gleicher Anzahl an Spielen sechs Punkte hinter dem rettenden Platz 14 und hat zudem auch noch mit das schlechteste Torverhältnis. Damit kann man das Kapitel Oberliga nach nur einem Jahr wohl wieder abhaken.

Gut 350 Zuschauer fanden sich unter der Woche am Bischofsholer Damm ein, darunter auch ein paar ältere Anhänger der Gäste. Auch ansonsten war es eher ruhig.

Stadion: Rudolf-Kalweit-Stadion Hannover
Zuschauer: 350
Eintritt: 8€
Stadionzeitung: bischofshol (Doppelausgabe; 0,50€)

Leave a Reply