21.11.2010: SV Arminia Hannover vs. BSV Kickers Emden 3:3 (2:2)

Am 16. Spieltag kam der Tabellenführer BSV Kickers Emden zum SV Arminia Hannover ins Stadion. Und trotz des Wetters und den damit verbundenen tiefen Boden entwickelte sich eines der besten Spiele der letzten Zeit. Beide Mannschaften erarbeiteten sich einiges an Torchancen und Tugay Tasdelen lupfte in der 5. Spielminute den Ball über den Emder Keeper zum 1:0 ins Tor. Die Gäste verstärkten daraufhin ihre Angriffe in Richtung Arminiator weiter und kamen in der 28. Minute zum Ausgleich. Keine vier Minuten später wurde der wieder einmal starke Michael Zydek im Strafraum gefoult und erneut Tugay Tasdelen versenkte den Ball zum 2:1 im Netz. Emden ließ sich davon aber nicht weiter beeindrucken und drängte auf den erneuten Ausgleich. So ging es dann durch einen direkt in den Winkel verwandelten Freistoß mit einem 2:2 in die Pause. Nach dem Seitenwechsel hatten die “Blauen” gleich zwei dicke Chancen, die aber leider nicht genutzt werden konnten. In der 62. Spielminute waren es dann die Gäste, die jubeln konnten: 2:3. Aber Arminia blieb am Drücker und konnte durch Michael Zydek vier Minuten später den Asugleich zum 3:3 erzielen. Dies stellte dann auch den Endstand dar, wobei beide Mannschaften noch einige Chancen hatten. Emden hat zwar weiterhin die beste Abwehr der Liga, aber den bisher sieben Gegentoren gesellten sich gleich drei dazu.

Gut 300 Zuschauer fanden sich im Rudolf-Kalweit-Stadion ein. Darunter eine größere Abordnung aus Emden, die auch immer wieder akkustisch zu vernehmen war. Der Lahmannhügel war heute auch mal wieder etwas besser besucht als bei den letzten Spielen. An der akkustischen Unterstützung wird weiter gearbeitet 😉

Stadion: Rudolf-Kalweit-Stadion Hannover
Zuschauer: 300
Eintritt: 8€
Stadionzeitung: bischofshol (0,50€)

Leave a Reply