12.05.2013: SV Arminia Hannover vs. HSC Blau-Weiß Schwalbe Tündern 3:1 (2:0)

Letztes Heimspiel am drittletzten Spieltag in der Landesliga für den SV Arminia Hannover. Nachdem durch die Niederlage in Mühlenfeld der Aufstieg mehr oder weniger weg ist wurde vor dem Spiel gegen den HSC Blau-Weiß Schwalbe Tündern Michael Zydek verabschiedet. Er geht nach fünf Jahren bei den “Blauen” zum Ligakonkurrenten nach Ramlingen. Leier musste er nach nicht einmal einer halben Stunde auch noch verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Zu diesem Zeitpunkt führte Arminia durch Treffer von Alexander Lackmann und Pascal Fromme bereits mit 2:0. Besonders der Treffer von Lackmann war sehenswert, netzte der Hamelner Keeper doch per Hackentrick ein! Es gab vor dem Pausenpfiff noch ein paar Möglichkeiten mehr, allerdings fiel kein Treffer mehr. Nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild. Dem 3:0 erneut durch Alexander Lackmann folgte kurz vor Ende noch das 3:1 für die Gäste. Wobei Tündern zwischenzeitlich einiges an Druck aufbaute und Niklas Michel im Arminentor nicht nur einmal retten musste. Trotzdem aber ein verdienter Heimsieg! Geschätzt 250 Zuschauer waren bei recht windigem Wetter und zeitweisem Regen ins weite und doch nur recht spärlich besuchte Rund gekommen.

Stadion: Rudolf-Kalweit-Stadion Hannover
Zuschauer: 250 (geschätzt)
Eintritt: 8€
Stadionzeitung: bischofshol (0,50€)

Leave a Reply