Posts tagged ‘SV Borussia 08 Neuenhaus’

25.10.2015: SV Borussia 08 Neuenhaus II vs. VfL Weiße Elf Nordhorn II 1:2 (0:2)

Auswärtsspiel für Arminia im Emsland. Da bietet sich eine kleine Einkaufstour nach Holland in Verbindung mit einem Kick am Vormittag ja richtig an. Also ging es bei leeren Straßen in etwas über zwei Stunden erst einmal nach Denekamp in den Supermarkt und dann zuerst nach Nordhorn. Hier war eigentlich das Spiel zwischen Sparta Nordhorn und Rot-Weiß Lage in der Frauen Bezirksliga Weser-Ems Süd anvisiert. Da das dann aber auf einem Nebenplatz ausgetragen wurde ging es ohne auszusteigen direkt weiter nach Neuenhaus. Dort standen sich um 11:00 Uhr in der 2. Kreisklasse der Grafschaft Bentheim die 2. Mannschaften vom SV Borussia 08 Neuenhaus und dem VfL Weiße Elf Nordhorn gegenüber. Interessant in dieser Liga: Die 3. Mannschaft des heutigen Gastes führt die Tabelle vor der 2. Mannschaft an! Und dies ist nicht die unterste Spielklasse, die 4. Mannschaft der Nordhorner spielt noch zwei Ligen weiter unten 🙂 Zum Spiel selbst will ich eigentlich nicht all zu viele Worte verlieren, es war nicht gerade gut. In der 1. Halbzeit gab es noch eine Unterbrechung durch den Schiedsrichter. Dieser wies einen Spieler der Heimmannschaft an, doch mal mit einem Eimer etwas Erde zu holen, um ein Loch an der Mittellinie zu stopfen. Zu diesem Zeitpunkt führte die Weiße Elf bereits mit 0:1 und der Schiedsrichter wurde auch schon einmal umgelaufen. Der Trainer der Gäste stand zudem gegenüber der eigenen Auswechselbank an der Seitenlinie und coachte von dort. Einzig sehenswert neben der Spielunterbrechung im ersten Durchgang war das 0:2. Dabei handelte es sich um einen direkt verwandelten Freistoß nach einer guten halben Stunde der im langen und somit Torwarteck einschlug. Nach dem Seitenwechsel fasst ein Spielerkommentar das Geschehen auf dem Platz ganz gut zusammen: “Ey, spielt Fußball Jungs“. Es gab viele Nickligkeiten, es wurde viel fest- und auch mal drübergehalten und die Spieler machten sich untereinander an. Daher viele Freistöße und nach über 70 Minuten auch endlich mal wieder eine Torchance, die aber alleinstehend vor dem Keeper vergeben wurde. Der Nachschuss bzw. Schlenzer ging dann am Gehäuse vorbei. Das 1:2 einige Minuten vor Ende der Partie durch einen Handelfmeter war dann nur noch Ergebniskosmetik. Ab ins Auto und weiter nach Lingen.

Handgezählt kam ich bei dieser Partie auf 34 Zuschauer und sieben Boule-Spieler, die die Kugeln lieber selbst warfen und dem Spiel keine Aufmerksamkeit schenkten. Der Eintritt heute war frei, ansonsten werden bei Herrenspielen laut Aushang 3€ für Nicht-Mitglieder fällig. Für Kreisliga, in der die 1. Mannschaft kickt, mehr als akzeptabel! Zu hören gab es heute natürlich nicht all zu viel, außer den bekannten Sportplatzkommentaren.

Und dann haben wir da natürlich noch das Dinkelstadion an der Prinzenstraße. Der Hauptplatz ist ein Rasenplatz, der auf einer Seite einen Ausbau besitzt Dort befindet sich eine Überdachung aus sechs Wellblecheinheiten die ein paar Sitzgelegenheiten bietet. Dazu finden sich auf dieser Seite zwei Stufen. Der Rest des Platzes ist unbebaut und auch ein Flutlicht oder eine Anzeigetafel sucht man vergebens. Die Kapazität an sich würde ich so einmal auf 2.500 schätzen. Daneben gibt es noch drei weitere Rasenplätze wovon zwei mit Flutlicht ausgestattet sind. Dazu auf der Seite gegenüber der Tribüne noch ein kleines, nettes Vereinsheim mit einigen überdachten Sitzgelegenheiten davor. Anfahrtstechnisch kommt man, aus Nordhorn kommend direkt durch eine Wohnsiedlung zum Parkplatz. Und da Flickr ja immer noch keine Slideshows mag: Hier der Link zu den Fotos.

Stadion: Dinkelstadion Neuenhaus
Zuschauer: 34
Eintritt:
Stadionzeitung:


Created with flickr slideshow.