Posts tagged ‘SV Bavenstedt’

28.01.2017: SV Arminia Hannover vs. SV Bavenstedt 0:0 (0:0)

Stadion: Uni-Campus Am Moritzwinkel Hannover (Kunstrasen)
Zuschauer: 50
Eintritt:
Stadionzeitung:

20170128_1600_SVArminiaHannoverVsSVBavenstedt

13.04.2014: TSV Fortuna Sachsenroß Hannover vs. SV Arminia Hannover 1:5 (0:2)

Siebenter Sieg im siebenten Pflichtspiel 2014! So kann und darf es gerne weitergehen. Auch wenn der Sieg in dieser Höhe sicherlich nicht ganz den Spielverlauf widerspiegelt. Zwar ging der SV Arminia Hannover recht schnell durch einen von Dennis Hoins direkt verwandelten Freistoß in Führung und Dustin Reinhold legte mit einem sicher verwandelten Handelfmeter nach, aber dann plätscherte das Spiel so ein wenig dahin. Ein paar Fehler und Nachlässigkeiten ermöglichten dem TSV Fortuna Sachsenroß Hannover zudem ein paar Möglichkeiten inkl. dem Anschlußtreffer. Auch nach dem Seitenwechsel ging es erst einmal so weiter, ehe ein Doppelschlag von Arne Ruff und Dominic Vilches-Bermudez für die Entscheidung sorgte, ehe Björn Masur mit dem 1:5 den Endstand herstellte. Da zudem der SV Bavenstedt zu Hause verlor beträgt der Vorsprung auf Platz 2 komfortable 14 Punkte. Da dürfte nichts mehr anbrennen.

Offiziell 376 zahlende Zuschauer fanden sich an der Hebbelroad ein, der Großteil davon sicherlich Arminen. In der Stadionzeitung wurde dem SVA gehuldigt und der Vereinswirt sorgte für den Getränkeumsatz, indem er zwei Mitarbeiter mit Sackkarre und Getränkekisten zu den Arminen schickte, die sich auch dieses Jahr wieder am Flaschenbaum sammelten 🙂

Stadion: Sportplatz an der Hebbelstraße
Zuschauer: 376
Eintritt: 7€
Stadionzeitung: Fortuna aktuell (kostenlos)

26.10.2013: SV Bavenstedt vs. SV Arminia Hannover 0:0 (0:0)

Sechs Tage nach dem Spitzenspiel des SV Arminia Hannover gegen die TSV Burgdorf stand das nächste Spitzenspiel an. Die “Blauen” reisten zum Tabellenzweiten SV Bavenstedt und wollten natürlich die Tabellenführung verteidigen. Es entwickelte sich bei warmen Temperaturen ein recht gutes Spiel auf dem tiefen und rutschigen Grün. Wie auch in der letzten Woche war es ein insgesamt sehr gutes Spiel, auch wenn das Tempo nicht so hoch wie gegen Burgdorf war. Auch das recht junge Schiedsrichtergespann hatte nicht wirklich viel zu tun, hätte nur evtl. schon einmal etwas eher Gelb für Bavenstedt zeigen können. Als größte Chancen blieben auf Bavenstedter Seite ein Kracher an die Unterkante der Latte sowie auf Arminenseite Möglichkeiten von Dustin Reinhold und Franklin Nnane in Erinnerung. Tabellenführung verteidigt und nächste Woche kommt der Aufsteiger aus Bad Pyrmont. Zu diesem Spiel wird der Autor dieser Zeilen allerdings beim Belgrader Derby weilen 🙂

Geschätzt 500 Zuschauer fanden sich zu diesem Spitzenspiel an der Bavenstedter Hauptstraße ein. Der dortige Ground hat hat mittlerweile auch schon den zweiten Sponsornamen und Arena trifft es sicherlich auch nicht wirklich. Dafür konnte aber auf jeden Fall wieder das Catering überzeugen und für die ersten 50 Frauen gab es eine kleine Flasche Sekt sowie für die ersten 100 anderen Zuschauer einen Flaschenöffner. Nicht überzeugen konnte mich dagegen die Stadionzeitung “Doppelpass”: DIN A5, farbig und 52 Seiten, von denen allerdings 43 Seiten SWerbung sind.

Stadion: Royal Spielstuben-Arena Hildesheim-Bavenstedt
Zuschauer: 500
Eintritt: 6€
Stadionzeitung: Doppelpass (kostenlos)