Posts tagged ‘SportBuzzer-Cup’

29.07.2017: Hannoverscher SC vs. SV Arminia Hannover 0:6 (0:3)

Stadion: SoccerPark Langenhagen
Zuschauer: 250
Eintritt: 5€
Stadionzeitung: Sportbuzzer Hannover Cup 2017 (kostenlos)

20170729_1630_HannoverscherSCVsSVArminiaHannover

13.07.2016: SV Arminia Hannover vs. SC Polonia Hannover 6:0 (4:0)

Und der nächste Pokalwettbewerb in der Vorbereitung. Heute ging es für den SV Arminia Hannover auf neutralem Platz im zweiten Spiel des Tages gegen den SC Polonia Hannover (2. Kreisklasse). Angepfiffen wurde die Partie etwa 20 Minuten später als geplant. Grund hierfür war ein Gewitter über der Anlage des BV Werder Hannover. Vom Anpfiff weg machten die Blauen entsprechend Druck und schoss in den ersten 30 Minuten eine 4:0-Führung heraus, ließen dabei aber auch noch einiges an Chancen ungenutzt. Insgesamt wird beim hannöverschen Stadtpokal “nur” über zweimal 30 Minuten gekickt und der SVA schaffte es im zweiten Durchgang bei erneut einigen sehr guten Möglichkeiten zu zwei weiteren Treffern. Gespielt haben heute auf jeden Fall einige Leute aus der A-Jugend-Mannschaft der letzten Saison und der Kader ist derzeit auch noch recht groß. Da könnte man mehr als einmal komplett durchwechseln 🙂 So wurde gefahrlos die nächste Runde erreicht.

Vielleicht 100 Zuschauer fanden sich auf der gut zwei Jahren alten Anlage des BV Werder ein. Sieht eigentlich alles noch sehr neu und gut aus, eine Ausnahme bildet hier nur der Rasen! Grund hierfür ist nach einem kurzen Gespräch im Endeffekt der Bauherr selbst. Denn da in Deutschland ja alles nach DIN-Norm gemacht werden muss, besteht der Untergrund anstatt aus Muttererde aus einem Sand-Kies-Gemisch auf dem natürlich nichts vernünftig anwachsen kann. Da hat die Stadt Hannover mal wieder schöne Vorgaben gemacht! Noch schlimmer sollen demnach die drei Rasenplätze beim VfV 87 Hainholz aussehen, die nur ein Jahr alt sind. Auch hier: Neubau auf gleichem Untergrund. Ansonsten kann die neue Anlage des BV Werder durchaus überzeugen. Wer als Groundhopper allerdings nach Ausbau sucht, wird hier leider nicht weiter fündig. Kapazität dürfte bei maximal 1.000 liegen.

Stadion: Sportplatz Kurländer Weg Hannover
Zuschauer: ca. 100
Eintritt: 5€
Stadionzeitung:

20160713_1945_SVArminiaHannoverVsSCPoloniaHannover

12.07.2015: Mühlenberger SV vs. SV Arminia Hannover 6:1 (2:1)

Am Sonntag traf man sich dann mit zwei weiteren noch in Berlin verbliebenen Arminenfans um nach gemeinsamen Frühstück per Auto in die Landeshauptstadt Niedersachsens zurückzufahren. Kaum aus Berlin raus, fing es auch schon an zu regnen. Bevor es aber nach Hause ging, stand noch ein weiteres Spiel des SV Arminia Hannover auf der Agenda. Ein in Hannover ansässiger Zeitungsverlag rief in dieser Saison wieder einmal eine Art hannoverschen Stadtpokal ins Leben und in eben diesem SportBuzzer-Cup trafen die Blauen im Viertelfinale auf den Mühlenberger SV aus der Bezirksliga. Bereits nach acht Minuten führte der Siebtligist mit 1:0 und baute diese Führung auch noch auf ein nicht unverdientes 2:0 aus, ehe Adem Lukac quasi mit dem Halbzeitpfiff den Anschlußtreffer erzielte. Aber die Blauen waren wohl einfach noch zu platt von den Trainingseinheiten. Viele Zuspiele kamen nicht an und hatte man mit dem Treffer vor der Pause die Hoffnung, dass es jetzt so auch mit diesem Druck in den zweiten 45 Minuten weitergeht, fing sich der SVA gleich nach Wiederanpfiff das 3:1. Damit war das Spiel dann eigentlich schon gelaufen und Arminias Trainer Michael Elfert sprach nach Abpfiff auch von Blamage. Denn seine Mannschaft fing sich noch drei weitere Treffer ein, so dass Mühlenberg letztendlich mit einem 6:1-Heimsieg in die nächste Runde einzog. Zu hoch hängen will ich das Ergebnis und die Leistung der Blauen heute aber auch nicht. Und auch der anwesende Spion des TSV Havelse wird wenig für die Qualifikationsrunde im Niedersachsenpokal gesehen haben 🙂

Tja, kaum im letzten Jahr einmal auf der Anlage des MSV gewesen, spielt ein gutes halbes Jahr später der eigene Verein hier. Wie man’s macht … Insgesamt waren hier und heute geschätzt 150 Zuschauer vor Ort, die 2€ Eintritt löhnen durften. Eintrittskarten gab es dafür aber leider nicht, wären wenn aber denke ich mal sowieso nur die bekannten Kino-/Schwimmbadtickets gewesen. Kulinarisch (eine Autofahrt macht ja bekanntlich hungrig) wurde sich vor dem Spiel noch in der Vereinsgaststätte verköstigt, so dass Grill & Co. auf der Bezirkssportanlage selbst nicht getestet wurden.

Stadion: Bezirkssportanlage Ossietzkyring Hannover-Mühlenberg
Zuschauer: 150
Eintritt: 2€
Stadionzeitung:

 


Created with flickr slideshow.