Posts tagged ‘Ilten’

22.05.2016: MTV Ilten vs. SV Arminia Hannover 0:2 (0:1)

Zwar mal mal wieder eine Bereitschaftswoche, aber es ging dann am Sonntagmorgen mit dem Auto kurz nach Ilten/Sehnde, denn dort traten um 10:30 Uhr die Frauen des SV Arminia Hannover zum letzten Auswärtsspiel der Saison beim MTV Ilten an. Und die Ausgangslage war immer noch die gleiche: Arminia musste gewinnen, wenn man das Ziel Meisterschaft weiterhin in der eigenen Hand haben möchte. Grund hierfür ist nicht nur Verfolger TuS Kleefeld sondern auch die Tatsache, dass der TSV Isernhagen in dieser Saison bereits zweimal nicht angetreten ist und sollte dies ein drittes Mal passieren, würden die Partien der Isernhagenerinnen annuliert und Arminia sechs, Kleefeld aber nur drei Punkte abgezogen werden. Die Partie gestaltete sich wie auch die Pokalbegegnung vor einigen Wochen recht ausgeglichen, auch wenn die Arminiafrauen sich im Bezug auf die Torchancen ein Chancenübergewicht erarbeiteten. Das lag sicherlich auch am Führungstreffer zum 0:1, der gleich in der 3. Spielminute fiel. Dadurch ergab sich natürlich einiges an Konterchancen. Es sollte dann aber bis zur 52. Spielminute dauern, ehe das 0:2 durch einen schönen Fernschuss aus etwa 25 Metern fiel, wobei der Ball für die Torhüterin unhaltbar oben rechts aus Sicht der Schützin einschlug. Sehr schöner Treffer und gleichzeitig auch der Endstand in der spannenden und fairen Partie. Und auch die Torhütern Iltens brauchte heute wohl einige Minuten um warm/wach zu werden. Aber danach flogen die Abschläge wie bereits bekannt häufig bis zum gegnerischen Strafraum. Damit steht jetzt “nur” noch ein Schritt zur Meisterschaft an: Heimsieg im letzten Ligaspiel der Saison.

Damit war ich dann innerhalb weniger Wochen bereits das zweite Mal hier auf dem B-Platz 🙂 Auch wieder anwesend war der Hund, der di egesamte Spielzeit über mit seinem “Stöckchen” beschäftigt war und dieses abknabbert. Da hat ihn auch der Ball auf dem Spielfeld nicht ansatzweise interessiert. Nur einmal wurde er aufmerksam, nämlich als Frauchen verletzt raus musste. Da ist er dem Vater der Spielerin doch glatt mal gleich hinterher. Hörte aber aufs Wort, als er wieder vom Platz geschickt wurde (also der Hund, nicht der Vater)! Ansonsten fand sich doch einiges an Arminen unter den etwa 40 Zuschauern an der Hugo-Remmert-Straße ein. Zu meinem Glück hätte eigentlich nur noch ein Kaffee gefehlt, aber leider war die Vereinsgaststätte noch gesachlossen.

Stadion: B-Platz Sportplatz Hugo-Remmert-Straße Ilten
Zuschauer: 40
Eintritt:
Stadionzeitung:


Created with flickr slideshow.

16.03.2016: MTV Ilten vs. SV Arminia Hannover 1:3 (1:3)

Wieder ein Mittwoch, wieder ein Spiel der Frauenmannschaft des SV Arminia Hannover. Diesmal ging es zum MTV Ilten und es stand das Halbfinale im Kreispokal an. Der ebenfalls anwesende Röbert brachte bei Trainer Jürgen Scholz vor Anpfiff leichten Optimismus im Bezug auf einen heutigen Sieg in Erfahrung. Auf dem Feld entwickelte sich dagegen erst einmal eine recht ausgeglichene Partie. Bereits beim Aufwärmen wussten einige Kickerinnen des gastgebenen Vereins durch Schußgewalt zu überzeugen und so stand es nach einer guten Kombination nach einer Viertelstunde auch 1:0 für den MTV. Aber der SVA ließ sich davon ebensowenig beirren wie von den Abschlägen der Iltener Torhüterin. Denn da kamen einige Bälle doch erst wieder am gegnerischen Strafraum auf den Boden! Gut zehn Minuten nach der Führung fiel dann der Ausgleich und ein paar Minuten später nach einigen Unachtsamkeiten in der Heimabwehr das 1:2. Vier Minuten vor dem Halbzeitpfiff wurde dann einfach mal abgezogen und der Ball schlug unten links im Kasten ein. So ging es mit einer beruhigenden 1:3-Führung in die Pause. Nach dem Seitenwechsel wollte ilten dann noch einmal etwas probieren und zum Anschlußtreffer kommen, scheiterte aber häufig an der Arminenabwehr oder an den eigenen Fehlpässen die wiederum einige gute Konter der Arminiafrauen einleiteten. Tore fielen allerdings keine mehr und so blieb es beim 1:3 und dem damit verbundenen Finaleinzug der Blauen, die im Finale dann auf die Roten treffen werden.

Vielleicht 40 Zuschauewr fanden sich um den B-Platz in Ilten herum ein. Discofox-Spartenleiter Micha durfte bei einem Klärungsversuch der Arminiafrauen auch noch Bekanntschaft mit einem scharf geschossenem Ball aus nächster Distanz machen. Ansonsten war der Großteil der Anwesenden den Spielerinnen der Heimmannschaft zuzurechnen. Nebenan auf dem Hauptplatz spielten zudem die Kreisligaherren (erfolgreich) um Punkte in einem Nachholspiel. Dort sah die Zuschauerzahl aber nicht wirklich höher aus, eher im Gegenteil.

Nachdem ich nun bereits öfter Spiele auf dem Hauptplatz des MTV gesehen habe, wurde heute Abend mit dem B-Platz die Anlage des MTV Ilten komplettiert 😉 Ausbautechnisch hat der Platz aber außer einigen Geländern die recht nah am Spielfeld stehen und natürlich Flutlicht (insgesamt sechs Masten) nichts weiter zu bieten. Da zudem recht wenig Platz ist, würde ich die Kapazität auf vielleicht 500 schätzen. Der Röbert “besichtigte” zudem noch die alten Toilettenanlagen (“immer dem Geruch nach“) …

Stadion: Sportplatz Hugo-Remmert-Straße Sehnde-Ilten
Zuschauer: 40
Eintritt:
Stadionzeitung:


Created with flickr slideshow.