Posts tagged ‘Edewecht’

05.11.2016: SSV Jeddeloh II vs. SV Arminia Hannover 1:0 (0:0)

Textmäßig komme ich derzeit einfach nicht dazu, entsprechende Berichte zu verfassen. Die reiche ich “demnächst”, spätestens aber in der nächsten Printausgabe des Blick über den Lahmannhügel, nach.

Stadion: Sportplatz am Kanal Edewecht-Jeddeloh II
Zuschauer: 431
Eintritt: 7€
Stadionzeitung: Heimspiel (kostenlos)

20161105_1600_SSVJeddeloh2VsSVArminiaHannover

12.03.2016: SSV Jeddeloh II vs. SV Arminia Hannover 3:2 (1:1)

So langsam finden wieder vermehrt Spiele in der Oberliga Niedersachsen statt und auch der SV Arminia Hannover ging auf Reisen. Zu Gast waren die Blauen bei der 1. Mannschaft des SSV Jeddeloh II, aktuell immerhin Tabellenvierter, allerdings am vergangenen Wochenende auch Verlierer der Partie beim Tabellenletzten SV Teutonia Uelzen. Es entwickelte sich in den kommenden 90 Minuten eine spannende und teils auch härtere Begegnung in denen der SVA in der 9. Spielminute durch Mohamad Saade verdient in Führung. 18 Minuten später stand es durch einen direkt verwandelten Freistoß aus 18 Metern aber leider wieder Unentschieden. Der Schiedsrichter startete sehr schnell mit einer gelben Karte für Lasse Neubert, ließ die Spieler dann aber die nächste halbe Stunde munter agieren, was eben auch dazu führte dass die Partie härter wurde. Nach dem Seitenwechsel wurden dann teils fleissig gelbe Karten für Nichtigkeiten verteilt wohingegen sehr hartes einsteigen (mit gestreckten Beinen von hinten in den Mann) auch nur Gelb gab. Eine klare Linie hatte das Gespann über die gesamten 90 Minuten definitiv nicht! Gespielt und Tore geschossen wurden aber auch noch ein wenig. Den Führungstreffer der Hausherren in der 57. Minute konnte Pascal Gos in der 74. Minute ausgleichen und es sah dann trotz aller Hektik auf und neben dem Platz lange nach einem verdienten Punkt für Arminia aus. Jeddeloh sah in der 85. Minute sogar noch Gelb-Rot, schaffte es dann aber quasi mit dem Abpfiff auch noch den Siegtreffer zu erzielen. Sehr ungünstig gelaufen für Arminia und so langsam aber sicher müssen einfach einige Punkte her um die Liga auch halten zu können! Abends ging es dann noch auf der Punkkonzert von Johnny Wolga in der Vereinsgaststätte des SV Arminia.

Offiziell 237 Zuschauer fanden sich laut dem Stadionsprecher auf dem Arena genannten Sportplatz ein. Angepeilt hatte man aber wohl rund 300. Das kulinarische Angebot war recht umfangreich, wobei mich die Bratwurst diesmal nicht so ganz überzeugt hat. Die hätte durchaus crosser sein dürfen. Die Stadionzeitung “Heimspiel” liegt kostenlos an der Kasse aus und hatte ein recht amüsantes Spielerinterview zu bieten. Frage: “Bei welchem historischen Fußballspiel wärst Du gerne dabei gewesen?” Antwort: “Ich bin privat nicht sehr Fußballinteressiert”. Frage: “Weißwurst oder Currywurst?” Antwort: “Ich bin leider kein großer Wurstfan”. Frage: “Wenn Du Bond wärst, wer wäre Dein Bondgirl?” Antwort: “-” Und so weiter …

Und auch hier bereits der zweite Besuch in Jeddeloh II. Es gibt mittlerweile einen Sprecherturm und es wurden im Eingangsbereich ein paar Stehstufen hingesetzt. Das war es dann aber auch. Längerfristig plant man aber wohl durchaus mit der Regionalliga und auch dem Bau einer Tribüne mit Vereinsheim. Zu diesem Zweck hat man sich in der Woche zuvor wohl die Anlage des FC Oberneuland angesehen.

Stadion: Sportplatz Wischenstraße Edewecht-Jeddeloh II
Zuschauer: 237
Eintritt: 6€
Stadionzeitung: Heimspiel (kostenlos)


Created with flickr slideshow.