25.03.2012: SV Arminia Hannover vs. SSG Halvestorf/Herkendorf 1:2 (1:2)

Und letztendlich waren die Frauen (mal wieder) erfolgreicher als die Herren des SV Arminia Hannover. Den hat man vor drei Wochen beim damaligen Tabellenletzten SC Uchte immerhin noch einen Punkt geholt, gab es am heutigen Sonntag gegen den aktuellen Tabellenletzten SSG Halvestorf/Herkendorf ein peinliches 1:2. Wobei peinlich nicht die Leistung der Gäste schmälern soll! Arminia spielte einen Großteil der Partie einfach schwach. Bereits nach sieben Minuten stand es 0:1. Arminia versuchte dann etwas entschlossener und zielgerichteter aufzutreten und schaffte durch Ertan Ametovski nach 16 Minuten immerhin den Ausgleich. Nun hatten die “Blauen” durchaus starke 20 Minuten, schafften es aber nicht, den Ball erneut im Gästetor unterzubringen. Dafür trafen die Halvestorfer mit ihrem zweiten Angriff erneut und es stand nach 36 Minuten 1:2. Danach lief beim SVA nicht mehr wirklich viel zusammen, woran auch die Wechsel nicht wirklich viel änderten. So konnte sich die Gastmannschaft vom Mannschaftsfotografen nach Abpfiff noch auf und vor dem Zaun mit dem Ergebnis auf der Anzeigetafel im Hintergrund ablichten lassen. Arminia wird es dann mit etwas Glück unter die ersten sechs der Abschlußtabelle schaffen und dann riecht es irgendwie nach Umbruch. Und damit dürften mindestens ein bis zwei weitere Jahre Landesliga garantiert sein.

Offiziell gut 300 Zuschauer verliefen sich an diesem sonnigen Sonntag im Rudolf-Kalweit-Stadion. Zu jubeln gab es eigentlich nur was für die wenigen mitgereisten Gästeanhänger. Ansonsten war es eher ruhig und ich konnte zumindest einen Teil der Zeit neben Internetticker und Fotos noch mit Mattes von der Schäng Gäng Cologne (SC Fortuna Köln) verquatschen. Schöne Grüße von dieser Stelle aus noch mal 😉

Stadion: Rudolf-Kalweit-Stadion Hannover
Zuschauer: 300
Eintritt: 8€
Stadionzeitung: bischofshol (0,50€)

Leave a Reply