01.08.2011: Hannoverscher SC vs. SV Arminia Hannover 3:1 (3:1)

Und so schnell kann es gehen 🙁 War ich am Vortag gerade von der 1. Halbzeit beim Finale des Porta-Pokals noch richtig angetan von der Leistung des SV Arminia Hannover, sah das heute leider ganz anders aus. Auch wenn es das vierte Spiel in sechs Tagen inkl. harter Vorbereitung war, war das heute wirklich schlecht. Zu gast waren die “Blauen” in der 1. Runde des Bezirkspokals beim Bezirksligisten Hannoverscher SC. Spielerisch lief bei Arminia wenig zusammen und es gab einige Probleme in der Defensive. Zwar konnte Jens Jansen mit einem Hammer aus gut 22 Metern die Führung der Hausherren noch egalisieren, allerdings legte der HSC noch vor dem Wechsel zwei weitere Tore nach. Nach dem Seitenwechsel spielte die Gastgeber weiter munter nach vorne und kamen nicht nur einmal gefährlich vor das heute von Sebastian Knust gehütete Arminentor. Daraus resultierten dann noch einige brenzlige Situationen, zwei Lattentreffer mit eingerechnet. Bei Arminia gibt es in erster Linie nur noch von einem nicht gegebenen Abseitstreffer kurz vor Ende der Partie zu berichten. War kein schöner Abend und kein schöner Start in die neue Saison und unter dem Strich ein verdienter Sieg des HSC. Mal abwarten, wie der Ligastart am Sonntagabend beim OSV Hannover ausgeht.

Circa 300 Zuschauer fanden sich an diesem Montagabend auf dem HSC-Sportplatz an der Constantinstraße ein. Darunter auch viele Arminen, die teilweise schon vor Abpfiff gingen und recht ratlos wirkten bzw. am schimpfen waren. Eine Stadionzeitung oder ähnliches gab es heute nicht.

Stadion: Sportplatz Constantinstraße Hannover
Zuschauer: 300
Eintritt: 4€
Stadionzeitung:

Leave a Reply