22.04.2011: SC Teutonia 10 vs. Hamburger SV III 0:0 (0:0)

Ostern! Das heisst dann nicht nur frei, sondern auch Fußball 🙂 In Deutschland wird im allgemeinen am Karfreitag nur in Hamburg und Bremen gespielt. Und da Altona einen Pokalauftritt hatte, war das eigentliche Ziel schon einmal klar. So wurde sich um kurz nach 10:00 Uhr mit BTH-Jens in der Hansestadt (also Hamburg 😉 ) getroffen und das erste Spiel angesteuert. Die dritte Mannschaft des Hamburger SV war in der Landesliga Hammonia zu Gast beim SC Teutonia 10. Irgendwie sah man aber schon recht früh, dass dieses Spiel Unentschieden ausgehen würde. Die Gäste des HSV spielten zwar recht ansehnlich über die Außenbahnen, dass war es dann aber auch mit der Herrlichkeit. Die Teutonen dagegen vergaben die paar Chancen, die sie hatten, recht kläglich. Aber immerhin ein Rasenplatz zum Auftakt …

Vielleicht 70 Zuschauer fanden sich am Karl-Möller-Sportplatz an der Max-Brauer-Allee ein. Jens und ich wurden dann recht schnell von den drei anwesenden “AFC-HFV-Hoppern” erkannt. So konnte man das Spiel noch etwas verreden und trat dann mehr oder weniger gemeinsam die Reise zum zweiten Spiel des Tages an. Eine Stadionzeitung gab es nicht.

Der Karl-Möller-Sportplatz ist ein reiner Sportplatz ohne weiteren Ausbau, aber immerhin ein Rasenplatz. Es sollte am heutigen Tage auch der einzige für uns bleiben! Flutlicht gibt es auch nur nebenan am Grandplatz. Dafür gab es aber Getränke und Essen zu sehr günstigen Preisen.

Stadion: Karl-Möller-Sportplatz Hamburg-Altona
Zuschauer: 70
Eintritt: 4€
Stadionzeitung:

Leave a Reply