06.03.2011: SV Arminia Hannover vs. FC Hansa Lüneburg 0:0 (0:0)

Hm, immerhin nicht verloren? Oder doch lieber: Leider nicht gewonnen? Irgendwie war die Partie der beiden sich im Abstiegskampf befindlichen Mannschaften vom SV Arminia Hannover und dem FC Hansa Lüneburg zumindest in der ersten Halbzeit nicht das Gelbe vom Ei. Kaum Chancen oder Kombinationen auf beiden Seiten, lediglich zwei Schwalbeneinlagen eines Lüneburgers gab es zu “bewundern” und einen Schuss von Michael Zydek, der am Gehäuse des Lüneburger Keepers vorbeiging. Nach dem Seitenwechsel kam Arminia etwas besser ins Spiel und nach der roten Karte gegen Hakan Suyer auf Lüneburger Seite in der 82. Spielminute erspielten sich die “Blauen” noch zwei, drei gute Möglichkeiten. Leider ohne das notwendige Glück im Abschluß. So blieb es bei einem Punkt und weiter vier Punkten Rückstand auf den Nichtabstiegsplatz …

Gut 250 Zuschauer fanden sich am Bischofsholer Damm ein. Darunter einige aus Lüneburg, die aber wohl von der Leistung ihrer Schützlinge auch nicht unbedingt angetan waren. Zumindest der Lahmannhügel war heute etwas besser besucht und unterstützte das Team auch mal wieder lautstärker als in den vorangegangenen Partien.

Stadion: Rudolf-Kalweit-Stadion Hannover
Zuschauer: 250
Eintritt: 8€
Stadionzeitung: bischofshol (0,50€)

Leave a Reply