24.10.2010: SV Arminia Hannover vs. VfL Osnabrück II 0:1 (0:1)

Nach zuletzt zwei erfolgreichen Spielen in Folge verlor der SV Arminia Hannover am 12. Spieltag in der Oberliga Niedersachsen sein Heimspiel gegen den VfL Osnabrück II. Die lila-weißen Gäste, die in schwarz-orange antraten, begannen vom Anpfiff weg recht druckvoll und wirkten auch ballsicherer. Trotz allem entwickelte sich ein zwar zweikampfstarkes aber im allgemeinen trotzdem recht faires Spiel. In der 29. Spielminute dann das 0:1 für die Gäste. Arminia lief weiter an und Osnabrück konterte. Aber keine der beiden Mannschaften konnte den Ball bis zum Pausenpfiff im Netz unterbringen. Nach dem Wechsel das gleiche Bild: Beide Teams suchten ihre Chancen und der Braunschweiger Schiedsrichter verteilte einiges an gelben Karten. Leider zumeist an die Heimmannschaft, wobei es auch hier eigentlich ausgeglichen war. Zudem wurde beiden Teams jeweils ein recht klarer Elfmeter verweigert. Es blieb beim 0:1.

Laut Zeitungsberichten waren 250 Zuschauer imStadion. Das sah aus meiner Sicht allerdings nach weniger aus. Auch der Lahmannhügel war nur recht spärlich besetzt. Von der Bremer Brücke war eine Abordnung mit Zaunfahne des Fanclub-Verbandes vor Ort.

Stadion: Rudolf-Kalweit-Stadion Hannover
Zuschauer: 250
Eintritt: 8€
Stadionzeitung: bischofshol (0,50€)

Leave a Reply