Beijing Guoan Talent FC vs. Tampines Rovers FC 2:5 (1:1)

So langsam wird mir die Serie mit den Auswärtssiegen ja unheimlich 😉 Drittes Spiel, dritter Sieg der Gastmannschaft!

Am heutigen Mittwochabend (01.09.2010) stand das wöchentliche Livespiel an. Der Termin variiert allerdings immer, Anpfiff ist dann aber immer um 19:30 Uhr anstatt um 19:45 Uhr. Mit dem Beijing Guoan Talent FC ist am heutigen Abend ein Verein Gastgeber, der die chinesische Mehrheit im Staate Singapur vertreten und ansprechen soll. Der Beiname Talent verweist darauf, dass es sich um einen Ableger des chinesischen Erstligisten Beijing Guoan FC handelt. Dessen jüngere Spieler sollen in der S-League Spielpraxis sammeln. Der Tampines Rovers FC kommt aus dem Stadtteil Tampines nahe des Flughafens. Zu Beginn sah es so aus, als ob chinesischer Systemfußball zum Erfolg führen würde. Schnelle Angriffe, schnelle und viele Kurzpässe und bald ein Elfmeterpfiff: Verwandelt zum 1:0 für Guoan. Doch nach gut 25 Minuten war es mit dem schönen Fußball vorbei. Die Rovers machten den Ausgleich und bekamen später noch einen wesentlich deutlicheren Foulelfmeter verweigert. Nach dem Seitenwechsel drehten die Gäste weiter auf. Folge waren das 1:2 und 1:3. Dann gab es bei den heutigen Hausherren einen Doppelwechsel und man kam wieder auf 2:3 heran. Das Spiel war nun wirklich offen, Beijing aber anscheinend platt und viel am reklamieren. Tampines spielte lieber und schießt in den vier Minuten der Nachspielzeit noch das 2:4 und 2:5. Am Ende ein recht deutliches Ergebnis, nach dem es einige Zeit überhaupt nicht aussah.

Eine ganze chinesische Kolonie versammelte sich unter den 691 Zuschauern auf der Tribüne. Dabei wurden fleissig ich/wir war(en) hier Fotos im Stadion gemacht. Wahlweise mit oder ohne chinesischer Nationalflagge. Support gab es auch hin und wieder. Zumindest “Hop Hop” habe ich auch verstanden 🙂 Ansonsten haben sie sich eigentlich nur über ihren Landsmann lustig gemacht der etwas abseits saß und die Rovers supportete. Auch hier also wieder eine familiäre Atmosphäre und wieder keine Stadionzeitung.

Das Livespiel fand heute im Jalan Besar Stadium statt. Direkt nebenan liegt auch die Football Association of Singapore. Es ist ein reines Fußballstadion mit Kunstrasen. Dazu eine überdachte Haupt- und eine unüberdachte Gegentribüne. Alles mit Schalensitzen versehen. Beide Hintertorseiten bestehen aus Betonwand und Fangzaun. Geöffnet war heute allerdings nur die Haupttribüne, die Gegengerade war mit großen Bannern aller Vereinswappen der S-League mehr oder weniger abgedeckt. Flutlicht und Videoleinwand gab es natürlich auch.

Stadion: Jalan Besar Stadium Singapore
Zuschauer: 691
Eintritt: 5$ (ca. 2,90€)
Stadionzeitung: Keine

Galerie

Leave a Reply