SV Arminia Hannover vs. SC Twistringen 2:2 (1:2)

Vorletzter Spieltag in der Bezirksoberliga Hannover. Am Freitagabend (14.05.2010) empfing der SV Arminia Hannover den SC Twistringen. Und wie schon im Hinspiel verlegten sich die Gäste eher mehr aufs Kontern, was sie aber einmal mehr recht gut machten. Garip Capin erzielte in der 17. Spielminute mit seinem 33. Saisontreffer per Foulelfmeter den 100. Ligatreffer dieser Spielzeit. Nur eine Minute später erzielten die Gäste mit einem Lupfer nach vorherigen Unstimmigkeiten in der Abwehr über Torhüter Sebastian Knust den Ausgleich. Und drei Minuten vor dem Halbzeitpfiff folgte sogar noch das 1:2. Die Arminen, bei denen einige Stammspieler geschon wurden, spielten aber ruhig weiter nach vorne und kamen so durch Dimitrios Alexoudis und seinem 19. Saisontreffer zum 2:2-Ausgleich. Somit blieben die “Blauen” in allen 15 Heimspielen der Saison bei 11 Siegen und 4 Unentschieden ungeschlagen (54:22 Tore).

Lediglich 200 Zuschauer fanden sich um 19:30 Uhr im Rudolf-Kalweit-Stadion ein. Darunter auch ein paar mitgereiste Anhänger aus Twistringen, die sich auf der Haupttribüne wiederfanden. Und auch die Fraktion aus Luton fand sich kurz nach Anpfiff auf dem Lahmannhügel ein. Zudem ist auch (endlich!) eine neue Ausgabe von nordvier erschienen.

Stadion: Rudolf-Kalweit-Stadion Hannover
Zuschauer: 200
Eintritt: 8€
Stadionzeitung: bischofshol (0,50€)

Galerie

Leave a Reply