SV Arminia Hannover vs. HSC Blau-Weiß Schwalbe Tündern 3:1 (1:0)

Bereits am Freitagabend (23.04.2010) empfing der SV Arminia Hannover den HSC Blau-Weiß Schwalbe Tündern zum Heimspiel in der Bezirksoberliga Hannover. Marcel Ibanez brachte die Gastgeber in der ersten Halbzeit in Führung. In der Folgezeit verpassten es die “Blauen”, diese Führung aber schneller auszubauen. Garip Capin erzielte mit seinem 27. Saisontreffer im 19. Ligaspiel das 2:0 nach dem Seitenwechsel. Trotz dieser recht klaren Führung wurde es noch einmal spannend. Die Gäste aus Tündern setzten in der 80 Minute einen Ball freistehend aus zwei Metern bestimmt zehn Meter über das leere Tor. Acht Minuten später machte es einer seiner Mitspieler besser und erzielte den Anschlußtreffer. Arminia dreht nun auf und erneut Garip Capin erzielte fast mit dem Schlußpfiff das 3:1. Je nachdem, wie die Spiele am Wochenende und das Nachholspiel von Egestorf am kommenden Dienstag ausgehen, kann Arminia bereits am kommenden Sonntag bei der TSV Burgdorf die Meisterschaft klarmachen.

Gut 300 Zuschauern fanden sich am Freitagabend im Stadion ein. Darunter auch ein paar Anhänger der Hamelner. Auf dem Lahmannhügel war es heute aber auch wieder etwas ruhiger.

Stadion: Rudolf-Kalweit-Stadion Hannover
Zuschauer: 300
Eintritt: 8€
Stadionzeitung: bischofshol (0,50€)

Galerie

Leave a Reply