HSC Blau-Weiß Schwalbe Tündern vs. SV Arminia Hannover 0:3 (0:3)

Und bereits am Freitag (16.10.2009) ging es für den SV Arminia Hannover weiter. Zu Gast waren die “Blauen” am 11. Spieltag beim HSC Blau-Weiß Schwalbe Tündern bei Hameln. Im Gegensatz zum letzten Spiel nutzen die Arminen diesmal vor allem ihre Standardsituationen und schossen durch André Buchholz und zweimal Tugay Tasdelen bis zur Halbzeit ein ungefährdetes 0:3 heraus. Aber auch bis zum Abpfiff kam der Tabellenletzte aus Tündern nicht großartig bzw. gefährlich vor das Gästetor. Lediglich einmal rutsche Sebastian Knust bei diesem Regenwetter weg, aber der Tünder Spieler setzte den Ball neben das Tor. Alles in allem ein verdienter und nie gefährdeter Auswärtssieg. Am kommenden Sonntag wartet dann die TSV Burgdorf auf die Arminen.

Vielleicht 100/120 Zuschauer fanden sich am Sportplatz an der Schule ein. Darunter bestimmt 50% aus Hannover. Trotz des miesen und kalten Wetters wurden die Arminen von ihren Fans lautstark unterstützt. Aber auch der örtliche Partyservice, der für das leibliche Wohl sorgte, hatte zu kämpfen. Immerhin gab es zur Halbzeit kein Bier mehr 🙂

Der Sportplatz an der Schule in Tündern ist auch nicht mehr als ein Sportplatz. Vereinsheim und weitere Plätze des Fusionsvereins finden sich etwas weiter entfernt. Der Platz, auf dem heute gespielt wurde, besitzt keine weiteren Ausbauten. Lediglich sechs Flutlichtmasten gibt es. Auch eine Stadionzeitung oder ähnliches konnte heute nicht gesichtet werden.

Und aufgrund der Abendstudnen gibt es leider auch kaum Fotos. Der Großteil der Bilder ist leider unscharf geworden. Da muss ich dann wohl doch noch mal über die Anschaffung einer Spiegelreflexkamera nachdenken?!

Stadion: Sportplatz an der Schule Tündern
Zuschauer: 100 (geschätzt)
Eintritt: 5€
Stadionzeitung: –

Galerie

Leave a Reply