Heesseler SV vs. SV Arminia Hannover 2:9 (1:7)

Duell der beiden letztjährigen Oberliga-Absteiger am 5. September 2009. Der Heesseler SV empfing den SV Arminia Hannover. Im Vorfeld wurde zudem eine Sache aus dem letzten Jahr hochgekocht, in der der Manager des Heesseler SV gegenüber der Neuen Presse Hannover gesagt habe soll, dass er sich freut, Arminia mit in Liga 6 runtergerissen zu haben. Der entsprechende Artikel hing wohl bei den Arminen in der Kabine. Und die “Blauen” legten los wie die Feuerwehr. Nach 16 Minuten stand es 0:3, nach 31 Minuten 0:6. In die Pause ging es dann mit 1:7. Und hätte nicht kurz vor der Halbzeitpause ein gut 20 Minuten dauernder Regen eingesetzt und damit den Platz doch arg unter Wasser gesetzt, hätten die Arminen sicherlich noch mehr als die insgesamt 9 Tore herausgespielt. Die Chancen waren zwar so auch da, aber das Kurzpaßspiel war doch eingeschränkt. Trotz allem versuchte Arminia weiterhin, den Ball schnell zu spielen. Für Heessel nach dem 1:8 aus der letzten Saison die zweite hohe Pleite auf heimischen Geläuf gegen die Arminen.

300 Zuschauer fanden sich am Sportplatz an der B6 in Heessel ein. Einige Einheimische versuchten sich im Support waren aber recht schenll ruhig und wurden dann nur bei Sachen wie “Arminia wir hören nichts“, “Gegen Burgdorf habt ihr keine Chance“, etc. vernommen. Dazu muss man glaube ich nichts mehr weiter schreiben 😉 Aus Bischofshol waren insgesamt auch über 100 Personen vor Ort und der Fanclub ließ sich auch vom Wetter nicht weiter abschrecken. Und auch die einfallslosen Rufe der Heesseler wurden entsprechend gekontert. Die Stadionzeitung “HSV-Echo” kam im DIN A4-Format und kostenlos daher, war aber mehr oder weniger eine reine Sonderausgabe für den geplanten neuen Kunstrasenplatz. Zum Spiel selbst fand sich nichts weiter wieder.

Stadion: Sportplatz Heessel
Zuschauer: 300
Eintritt: 6€
Stadionzeitung: HSV-Echo (kostenlos)

Galerie

One Comment

  1. […] Hannover-Groundhopping.de – Torstens Fußballseiten » Blog Archive … […]

Leave a Reply