TuS Wettbergen vs. SV Arminia Hannover 1:4 (0:1)

Punktspielauftakt in der Bezirksoberliga Hannover für den Absteiger SV Arminia Hannover. Zu Gast waren die “Blauen” beim Aufsteiger TuS Wettbergen. Die Wettberger haben sich den Aufstieg quasi selbst zum 1oojährigen Vereinsjubiläum dieses Jahr geschenkt. Allerdings hatten sie in der ersten Halbzeit Glück, dass sie nur mit 0:1 hintenlagen. Garip Capin hatte bereits nach sechs Spielminuten getroffen. Und auch die Gelb-Rote Karte für den SV Arminia in der 42. Minute hinderte die Mannschaft nicht daran, weiter nach vorne zu spielen. Zwar kam Wettbergen nach Wiederanpfiff noch zum 1:1, danach rollte der Ball aber mehr oder weniger in eine Richtung: Das Gehäuse der Gastgeber. Dimitrios Alexoudis, erneut Garip Capin und ein Eigentor der Wettberger sorgten für den auch in der Höhe verdienten 4:1-Auswärtssieg der Arminen. Am kommenden Wochenende gibt es dann das Heimspiel gegen den Aufsteiger SV 06 Holzminden.

580 Zuschauer fanden sich zum Saisonauftakt am A-Platz in Wettbergen ein. Alle waren mehr oder weniger gespannt, wie die eigene Mannschaft in die Saison startet. Die Arminen unterstützten ihr Team lautstark. Beim “TuS Fußball Echo” handelt es sich um die achtseitige Stadionzeitung im DIN A5-Format, die kostenlos an der Kasse ausliegt und keinerlei Werbung beinhaltet. Zudem recht humane Preise (Bier, Bratwurst jeweils 1,50€).

Der Sportpark Wettbergen liegt etwas außerhalb an der Deveser Straße. Der Hauptplatz ist von einer Tartanbahn umgeben und besitzt zudem an einer Seite noch vier Steinstufen. Einen weiteren Ausbau gibt es nicht.

Stadion: Sportpark Wettbergen Hannover
Zuschauer: 580
Eintritt: 6€
Stadionzeitung: TuS Fußball Echo (kostenlos)

Galerie

Leave a Reply