SV Arminia Hannover II vs. SG 74 Hannover 4:2 (2:0)

Letzter Spieltag in der Kreisliga Hannover-Stadt am Sonntag (24.05.2009). Und der SV Arminia Hannover II musste sein Heimspiel gegen die direkt vor ihm plazierte SG 74 Hannover gewinnen, um die Klasse zu halten. Den Gästen dagegen würde schon ein Unentschieden zum Klassenerhalt genügen. Arminia, unterstützt durch einige Freiwillige aus der ersten Mannschaft, legte gut los, geriet durch eine Rote Karte in Unterzahl und führte zur Pause dann doch mit 2:0. Nach der Pause drehten die Gäste dann aber doch etwas auf und kamen nicht nur zum Anschluß, sondern auch zum Ausgleich. Hier begingen sie aber den Fehler, das Ergebnis anscheinend halten zu wollen. Arminia gewann dadurch wieder etwas Oberwasser, auch wenn es zwischenzeitlich immer mal wieder eng wurde. In der 89. Minute fiel dann endlich das erlösende 3:2. 74 hatte es auf einmal eilig und die “Blauen” konnten in der Nachspielzeit einen Konter zum entscheidenen 4:2 versenken. So ist zumindest eine Herren-Mannschaft nicht abgestiegen.

Gut und gerne 200 Zuschauer fanden sich zu dieser Begegnung im Rudolf-Kalweit-Stadion ein. Das Wetter prächtig und die Stimmung eigentlich auch. Einige Leute auf dem Lahmannhügel und auch 74 sorgte für mehr Stimmung als ein Großteil der Oberligisten, die in dieser Saison zu Gast waren!

Stadion: Rudolf-Kalweit-Stadion Hannover
Zuschauer: 200
Eintritt: 2,50€
Stadionzeitung:

Galerie

Leave a Reply