VfL Oldenburg vs. SV Arminia Hannover 0:3 (0:0)

Mit “etwas” Verspätung nun der Bericht vom 10.05.2009.

Endlich wieder ein Auswärtsspiel für den SV Arminia Hannover 🙂 So oder so ähnlich musste man ja nach den letzten Ergebnissen denken. Und die mitgereisten Fans wurden auch nicht enttäuscht. Der Gastgeber vom VfL Oldenburg hatte in der 1. Halbzeit zwar die größeren Chancen, vergab diese aber entweder oder scheiterte an Torhüter Alexander Lazic. Nach dem Seitenwechsel erzielte Kirill Weber die Führung für die „Blauen“. Kurze Zeit später erhöhte Kader Yenisen auf 0:2. Und nachdem Yenisen dann auch noch das 0:3 erzielte, gaben auch die Hausherren mehr oder weniger jegliche Bemühungen auf. Und gerade auch im Hinblick auf die anderen Ergebnisse drei Punkte die durchaus weiterhelfen können. Zumal man vorher nicht unbedingt von einem Sieg ausgehen konnte.

Offiziell 300 Zuschauer fanden sich im Stadion an der Alexanderstraße ein. Zu vernehmen waren aber nur die mitgereisten Hannoveraner. Sehr zur Freude auch einiger anwesender VfBler, die wohl doch noch einiges an ihnen unbekannten Texten hörten 🙂 Und auch das vor zwei Wochen versprochene Bier an einen älteren VfL-Fan bei einem Dreier für die Arminen wurde gerne ausgegeben.

Stadion: Stadion Alexanderstraße Oldenburg
Zuschauer: 300
Eintritt: 6€
Stadionzeitung: Stadionzeitung (kostenlos)

Galerie

Leave a Reply