VfL Oldenburg vs. TuS Lingen 4:2 (0:0)

Erst um 18:00 Uhr stand das Heimspiel des VfL Oldenburg gegen den abstiegsgefährdeten TuS Lingen auf dem Programm. Diese Partie war daher dann auch noch unser Ziel. Und Arminentrainer Stefan Gehrke konnte so noch einmal zwei der kommenden Gegner beobachten. Bis zur Halbzeit stand es 0:0-Unentschieden, was aber in erster Linie an der Unfähigkeit der Oldenburger lag, den Ball im Netz unterzubringen. Nach dem Wechsel wurden die Torchancen dann auch genutzt. Die Gastgeber zogen auf 3:0 davon, ehe Lingen ein Tor vergönnt war. Zwischenzeitlich stand das Spiel danna ber etwas auf der Kippe, da die Gäste nun doch etwas intensiver Richtung 3:2 drängten. Zwei Minuten vor Spielende gab es dann aber einen Foulelfmeter für den VfL, der auch zum 4:1 verwandelt wurde. Das 4:2 in der 90. Minute war dann nur noch Ergebniskosmetik und ein erfolgreiches Wochenende für den SV Arminia nahm sein Ende.

Auch hier waren offiziell 220 Zuschauer anwesend. Stimmung kam aber außer beim Torjubel nicht wirklich auf. Wir verquatschten die 2. Halbzeit dann noch ein bißchen mit einem uns bekannten VfB Oldenburg-Fan. Aber in zwei Wochen sind wir ja wieder da. Und auch hier gab es eine kostenlose Stadionzeitung im DIN A5-Format mit 36 Seiten. Davon allerdings über 23 Seiten Werbung.

Stadion: Stadion Alexanderstraße Oldenburg
Zuschauer: 220
Eintritt: 6€
Stadionzeitung: Stadionzeitung (kostenlos)

Galerie

Leave a Reply