SV Arminia Hannover vs. TuS Lingen 0:3 (0:2)

Nachdem ich bei den beiden letzten erfolgreichen Spielen des SV Arminia Hannover ja leider nicht dabei sein konnte, stand am heutigen Ostersamstag das Nachholspiel gegen den TuS Lingen auf dem Programm. Bereits nach zwei Minuten führten die Gste aus dem Emsland mit 0:1. In der Folge kamen beide Mannschaften zu einigen Chancen, allerdings erzielten erneut die Gäste den Treffer. Kurz vor dem Halbzeitpfiff gab es ein Foulspiel im Strafraum der Arminia und Josef Arning ließ es sich nicht nehmen, den fälligen Strafstoß zum 0:2 zu versenken. Nach dem Seitenwechsel schienen die “Blauen” das Spiel auf jeden Fall noch drehen zu wollen, leider fehlte aber etwas der letzte Zug zum Tor.  Das Lingen dann noch das 0:3 erzielte war irgendwie symptomatisch. Mal schauen, ob der Verfasser dieser Zeilen am Ostermontag zum Nachholspiel gegen den SV Wilhelmshaven II das Stadion betreten darf. Den Liveticker soll ich ja schon mal zu Hause lassen …

Geschätzt 200 Zuschauer fanden sich bei schönstem Osterwetter im Rudolf-Kalweit-Stadion am Bischofsholer Damm ein. Aus Lingen waren auch ein paar Zuschauer mit angereist, die zumindest beim Torjubel und nach Abpfiff vernommen werden konnten. Aber auch auf dem Lahmannhügel war die Stimmung heute eher mau.

Stadion: Rudolf-Kalweit-Stadion Hannover
Zuschauer: 200 (geschätzt)
Eintritt: 8€
Stadionzeitung: Arminenpost (1€, Doppelausgabe)

Galerie

Leave a Reply