SV Arminia Hannover vs. TuS Pewsum 4:0 (1:0)

Nach der doch etwas unglücklichen 4:2-Niederlage in Nordhorn vom vergangenen empfing der SV Arminia Hannover am heutigen Sonntag, den 02.11.2008, den TuS Pewsum. Und die “Blauen” knüpften an die in Nordhorn gezeigte Leistung an und erspielten sich in der 1. Halbzeit auch durchaus ein Chancenplus. Der Führungstreffer war dann Tugay Tasdelen vorbehalten, der einen Freistoss vom Strafraumeck direkt ins kurze Eck schob. Pewsum antwortete mit einigen Angriffen auf das Arminentor, kam aber vor der Pause nicht mehr zum erfolgreichen Abschluß. Nach dem Wechsel dann erst einmal das gleiche Bild. Pewsum drängte die ersten gut 15 Minuten in Hälfte 2 auf den Ausgleich. Der Treffer fiel dann aber doch auf der anderen Seite. Erneut traf Tugay Tasdelen, der vor dem Treffer noch zwei Gegenspieler aussteigen ließ. Die Gäste gaben sich trotzdem nicht auf und versuchten nach wie vor, den Ball im von Benjamin Ortner gehüteten Gehäuse unterzubringen. Geklingelt hat es dann allerdings wieder auf Gästeseite. Diesmal beförderte Sven Riedel den Ball in die Maschen. Auch er ließ vorher noch ein paar Gegenspieler aussteigen. Den Schlußpunkt zum 4:0 setzte dann Marko Schwabe per Foulelfmeter in der letzten Minute.

Wieder fanden nur recht wenig Zuschauer den Weg zum Bischofsholer Damm: 200 würde ich so jetzt einmal schätzen. Aus Pewsum waren wohl lediglich ein paar Personen mit, die es sich auf der Haupttribüne gemütlich gemacht haben. Der Lahmannhügel supportete die Mannschaft nach vorne und der Björn Zimmermann soll doch nach Abpfiff bitte den Zaun heile lassen 😉

Stadion: Rudolf-Kalweit-Stadion Hannover
Zuschauer: 200 (geschätzt)
Eintritt: 8,00€ (bei freier Platzwahl)
Stadionzeitung: Arminenpost (1€)

Galerie

Leave a Reply