05.07.2014: SV Arminia Hannover vs. Brinkumer SV 1:2 (0:1)

Kaum ist die eine Saison vorbei, wirft auch schon die nächste ihren Schatten voraus. Nach dem Titelgewinn und dem Aufstieg des SV Arminia Hannover in die Oberliga Niedersachsen stand am heutigen Samstag das erste Testspiel auf dem Programm. Gegner war der bremer Oberligist Brinkumer SV, gespielt wurde auf der Anlage der Sportfreunde Landringhausen, was nahe der bei den Arminen recht unbeliebten NFV-Zentrale Barsinghausen liegt. Arminia hat vier Stunden vor dem Spiel noch eine Trainingseinheit gehabt, was sich so auf dem Platz aber nicht unbedingt negativ gemerkt hat. Bei beiden Teams hat man gemerkt, dass sie noch recht früh in der Vorbereitung sind, so gab es verständlicherweise einiges an Verständigungsproblemen oder auch Abspielfehlern. Brinkum ging nach etwas mehr als 20 Minuten durch einen Schuß aus spitzem Winkel mit 0:1 in Führung. Insgesamt hatte Arminia aber doch etwas mehr vor Spiel. Ab der Halbzeit wurde fleissig gewechselt und Brinkum erzielte aus sehr stark abseitsverdäcthiger Position (ein Brinkumer sprach von mindestens vier Metern zum Zeitpunkt des Abspiels) das 0:2, ehe Dag Rüdiger fünf Minuten vor Ende mit einem eher schmeichelhaften Foulelfmeter das 1:2 erzielte. Insgesamt ein Kick der ganz ok war und zeigte, dass sich anscheined auch Schiedsrichter noch in der Vorbereitung befinden 🙂

Vielleicht 60 Zuschauer waren zu diesem Spiel nach Landringhausen gekommen. Der eigentlich auf dieser Anlage beheimatete Verein hat erst im Oktober 2013 seine 1. Herren aus der Kreisliga aufgrund zu weniger Spieler abgemeldet. Der Sportplatz Brandhorst selbst umfasst zwei Rasenplätze, beide one weiteren Ausbau, wenn man einmal von Flutlicht auf dem einen und Auswechselbänken auf dem anderen Platz absieht. Getrennt sind beide Plätze durch eine Art asphaltierten Feldweg, der auch wirklich als Straße genutzt wird, wie wir während der Partie miterleben durften. Ein kleines Vereinsheim rundet das Gelände ab. Eintritt wurde heute mal nicht verlangt.

Stadion: Sportplatz Brandhorst Landringhausen
Zuschauer: 60 (geschätzt)
Eintritt:
Stadionzeitung:


Created with flickr slideshow.

Leave a Reply