06.09.2013: SV Arminia Hannover vs. TSV Pattensen 4:1 (1:0)

Mal wieder einen Tag Urlaub investiert und dann konnte es auch zum Heimspiel des SV Arminia Hannover am Freitagabend gehen. Anpfiff war um 18:15 Uhr gegen die auch noch ungeschlagene Mannschaft des TSV Pattensen. Aber bereits nach zwei Minuten erzielte Alexander Lackmann mit einem direkt verwandelten Freistoß die 1:0-Führung für die “Blauen”. Arminia auch danach besser, lediglich die Chancenverwertung wollte nicht so recht. Kurzer Aufreger noch, als einem Pattenser Spieler ein Kopfball von Dustin Reinhold an die Hand sprang, die Schiedsrichterin aber keinen Elfmeter gab. Direkt nach dem Seitenwechsel wurde bei Arminia mal wieder kurz geschlafen. Pattensen hielt den Druck hoch und kam zum 1:1-Ausgleich. Aber der SVA ließ sich davon nicht weiter beirren. Zweimal Dustin Reinhold per Kopf und noch einmal Dennis Hoins sorgten für den 4:1-Endstand, wobei Adrian Wagner sogar noch einen Foulelfmeter verschoss. 5 Spiele mit 15 Punkten ist erst einmal eine Ansage 🙂

Geschätzt 350 Zuschauer bevölkerten das Rund und auch die heute wieder gut frequentierte Terrasse. Zudem gab der Verein eines der nächsten Projekte bekannt: Bau einer Flutlichtanlage, um auch in den dunkleren Monaten Abendspiele bestreiten zu können. Jede/r hat dabei die Möglichkeit, Flutlichtpate zu werden.

Stadion: Rudolf-Kalweit-Stadion Hannover
Zuschauer: 350 (geschätzt)
Eintritt: 8€
Stadionzeitung: bischofshol (0,50€)

Leave a Reply