11.08.2013: Heesseler SV vs. SV Arminia Hannover 1:2 (0:1)

Endlich mal wieder Livefußball für mich! Nachdem alle anderen Termine bisher arbeitstechnisch nicht passten, klappte es zumindest am 1. Spieltag der Landesliga Hannover mal wieder und der Ball konnte nach fast zwei Monaten Pause mal wieder rollen. Zu Gast war der SV Arminia Hannover beim Heesseler SV. Es entwicklete sich von Beginn an ein recht interessantes und offenes Spiel dessen einziger Schwachpunkt der Schiedsrichter war. Einiges an Fehlentscheidungen auf beiden Seiten und teilweise auch Pfiffe, die niemand nachvollziehen konnte. Zudem schien er die gelben Karten in der Kabine vergessen zu haben und verteilte nur Ermahnungen, bis es dann einen Arminen traf. Zudem vergab Dennis Hoins bereits nach sechs, sieben Minuten einen Handelfmeter, der Heesseler Torhüter den Schuss parieren konnte. Quasi mit dem Halbzeitpfiff gab es aber noch einen Freistoß für die “Blauen”, den Adrian Wagner auf den Kopf von Dustin Reinhold zirkelte und dieser das Leder in die Maschen wuchtete. Nach dem Seitenwechsel wollte der SVA mehr und Franklin Nnane erzielte in der 57. Spielminute das 0:2. Dann aber fanden die Gastgeber, auch begünstigt durch ein paar Schiedsrichterentscheidungen, wieder besser in die Begegnung und erzielten folgerichtig auch den 1:2-Anschlußtreffer. Maximilian Braasch im Arminentor musste einige Male retten, Hoins traf noch einmal die Latte. Und dann war zum Glück auch Schluß 🙂

Gut 300 Zuschauer fanden sich am Heesseler Sportplatz ein, darunter ein recht großer Anteil aus Bischofshol. Aber auch von den Heessel-Supportern war ein, zwei Personen vor Ort.

Stadion: Sportplatz Dorfstraße Burgdorf-Heessel
Zuschauer: 300
Eintritt: 6€
Stadionzeitung:

Leave a Reply