28.10.2012: SV Arminia Hannover vs. TSV Mühlenfeld 2:0 (0:0)

Arbeitssieg! So bzw. ähnlich knapp kann man das Ergebnis des SV Arminia Hannover gegen den Tabellennachbarn des TSV Mühlenfeld sicherlich bezeichnen. Gerade im Verlauf der 1. Halbzeit gab es so gut wie kaum Torchancen. Arminia bemühte sich zwar nach vorne, kam aber gegen die tiefgestaffelt stehenden Gäste nicht wirklich durch. Mühlenfeld selbst kam wenn überhaupt nur nach Abspielfehlern der Blauen zu wenigen Kontern, die allerdings allesamt verpufften. Nach dem Seitenwechsel ein ähnliches Bild, allerdings mit mehr Druck der Arminen. Dann fiel auch endlich das erlösende 1:0 durch Christian Brüntjen. Die Mühlenfelder mussten nun ein wenig offensiver agieren, was Arminia zu weiteren Chancen kommen ließ. Allerdings kam es “nur” noch zum 2:0 durch Nicolas Cochanski. Ein Arbeitssieg halt …

Offiziell 250 Zuschauer fanden sich an diesem goldenen, sonnigen und letzten Oktobersonntag im weiten Rund des Rudolf-Kalweit-Stadions ein, darunter wie immer auch ein paar Anhänger aus Hagen bei Neustadt am Rübenberge, zu dem der TSV Mühlenfeld als “Regionsverein” gehört. Denn Mühlenfeld an sich gibt es ja so nicht …

Stadion: Rudolf-Kalweit-Stadion Hannover
Zuschauer: 250
Eintritt: 8€
Stadionzeitung: bischofshol (0,50€)

Leave a Reply