Archive for June 2011

11.06.2011: SV Meppen vs. SV Arminia Hannover 2:5 (2:2)

Premiere wohl in Deutschland: Der SV Arminia Hannover reiste am letzten Spieltag der Oberliga Niedersachsen wie bereits am 1. Spieltag zum SV Meppen. Für beide Mannschaften ist, wie auch für den Rest der Liga, die Saison schon vor diesem Spieltag gelaufen. Die heutigen Gastgeber stehen bereits als Meister und somit Aufsteiger in die Regionalliga fest, der SV Arminia steht auf Platz 15 und würde damit als Absteiger in die Landesliga feststehen. Da der BSV Kickers Emden allerdings keine Lizenz erhalten hat, wäre der SVA der erste Nachrücker. Auf dem Rasen entwickelte sich ein gutes, interessantes und faires Spiel. Bereits nach fünf Minuten brachte Pascal Preuß die Gäste durch einen an Michael Zydek verursachten Foulelfmeter in Führung. Meppen drückte und erzielte den Ausgleich. Auf der anderen Seite war es dann Marcel Ibanez, die die “Blauen” mit 1:2 in Führung schoss, ehe Meppen vier Minuten vor der Pause der erneute Ausgleich gelang. Nach dem Seitenwechsel war die Luft bei den Hausherren anscheinend etwas raus. Carsten Folprecht mit einem Schuss fast von der Mittellinie, Garip Capin und noch einmal Marcel Ibanez schossen eine 2:5-Führung heraus. Der Schiedsrichter gab dann eine gut zehnminütge Regenpause, anschließend wurde noch zu Ende gespielt. Anschließend blieb man noch etwas auf der Saisonabschlußfeier in Meppen, führte einige nette Gespräche und schaute mobil immer mal wieder auf die Auslosung der 1. Hauptrunde im DFB-Pokal 2011/2012. Sollte der SV Arminia doch noch in der Oberliga bleiben geht ein kleines Dankeschön sicherlich auch an den FSV Frankfurt ;-) Und es soll dem SVA mal jemand nachmachen, in einer Saison zwei Ligaspiele IN Meppen (bei 7:3 Toren) zu gewinnen :-)

Hey was geht ab …” Zusammen mit der Mannschaft machten sich am Samstagmorgen einige Anhänger des SVA mit auf den Weg nach Meppen. Dort angekommen fanden sich zum Anpfiff offiziell 3.370 Zuschauer im Vivaris-Arena Emsland genannten Emslandstadion ein. Es wurde eigentlich die ganze Zeit über nur gefeiert. Die “Blauen” bei sogar ihrer Stadionrunde und das ging dann auf der Rückfahrt weiter :-)Hey was geht ab …

Stadion: Vivaris-Arena Emsland
Zuschauer: 3.370
Eintritt: 7€
Stadionzeitung: Diesmal anscheinend keine?!

06.06.2011: SV Arminia Hannover vs. TuS Güldenstern Stade 4:1 (3:0)

Und auch das letzte Heimspiel der Saison wurde dann noch einmal recht klar und deutlich gewonnen: 4:1 schlug der SV Arminia Hannover durch Tore von Marcel Ibanez, Pascal Preuß, Florian Herold und Michael Zydek den Mitabsteiger TuS Güldenstern Stade. Sah es zu Beginn so aus, als ob sich aufgrund der hohen Temperaturen ein eher langsameres Spiel entwickeln würde, wurde wir bereits nach fünf Minuten Lügen gestraft, als Marcel Ibanez einnetzte. Nach 23 Minuten stand es dann bereits 3:0 und damit war das Spiel auch gelaufen. Chancen waren noch einige dar und am Gegentreffer der per “Foulelfmeetr” fiel, konnte auch Pa Babou Sosseh nichts machen. Obwohl er sogar noch am Ball war. So geht es am letzten Spieltag noch einmal auf Reisen, denn das Heimrecht wurde aufgrund des feststehenden Abstiegs und der ebenfalls feststehenden Meisterschaft des SV Meppen getauscht. Also diese Saison zwei Liga-Auswärtsspiele in Meppen :-) Offiziell waren gut 300 Zuschauer anwesend, darunter ein recht spärlich besetzter Lahmannhügel sowie aus Stade Garcia Güldenstern. Irgendwie ist die Luft halt raus …

Stadion: Rudolf-Kalweit-Stadion Hannover
Zuschauer: 300
Eintritt: 8€
Stadionzeitung: bischofshol (Doppelausgabe, 0,50€)

01.06.2011: SV Arminia Hannover vs. SV Eintracht Nordhorn 3:1 (2:1)

Das letzte Nachholspiel stand für den SV Arminia Hannover am Tag vor Himmelfahrt an. Zwar wurde der SV Eintracht Nordhorn durch Tore von Marcel Ibanez, Pascal Preuß sowie einem Nordhorner Eigentor mit 3:1 geschlagen, Pa Babou Sosseh im Arminentor hielt auch noch einen Foulelfmeter, allerdings sind die “Blauen” nach dem Auswärtserfolg des FC Hansa Lüneburg nun auch rechnerisch abgestiegen. Also nächstes Jahr Landesliga.

Stadion: Rudolf-Kalweit-Stadion Hannover
Zuschauer: 250
Eintritt: 8€
Stadionzeitung: bischofshol (Doppelausgabe, 0,50€)