Archive for March 2010

Sportfreunde Ricklingen vs. SV Arminia Hannover 0:9 (0:2)

Am vergangenen Sonntag (28.03.2010) stand der 23. Spieltag in der Bezirksoberliga Hannover an. Zu Gast war der SV Arminia Hannover bei den Sportfreunden Ricklingen. Die Gastgeber mussten in der Winterpause eine Insolvenz abwenden und aufgrund der Freigabe für alle Spieler eigentlich eine komplett neue Mannschaft aufbauen. Geblieben sind lediglich zwei Spieler aus der alten Mannschaft. Darunter der Torhüter Benjamin Schimmel, der heute neben seinem großgewachsenen Innenverteidiger zum besten Mann werden sollte. Der SV Arminia versäumte es in der ersten Halbzeit, seine zahlreichen Torchancen entsprechend umzusetzen. So stand es zum Halbzeit-Tee “nur” 0:2. Getroffen hatten bis dahin Kirill Weber und Dimitrios Alexoudis mit einem direkt verwandelten Freistoß. Nach dem Seitenwechsel, in der Kabine ist es wohl etwas deutlicher geworden, erhöhte Dimitrios Alexoudis innerhalb von sechs Minuten durch drei weitere Treffer auf 0:5. Nach einer guten Stunde wurde er dann wie zwei weitere Spieler ausgewechselt und unter anderem durch Garip Capin ersetzt. Dieser traf dann auch noch drei mal. Zwischendurch versenkte Paul Janke noch einen Foulelfmeter und verschoss einen weiteren. Zudem konnte der Ricklinger Torhüter wie auch schon in Halbzeit 1 einige sehr gute Chancen der “Blauen”, die heute in grün spielten, zunichte machen. Alles in allem aber ein auch in dieser Höhe verdienter Auswärtssieg.

Geschätzte 300 Zuschauer fanden sich wohl letztendlich im Beekestadion ein, darunter einige Arminen. Eine Stadionzeitung gab es nicht.

Stadion: Beekestadion Hannover-Ricklingen
Zuschauer: 300
Eintritt: 6€
Stadionzeitung: –

Galerie

SV Arminia Hannover vs. TuS Kleefeld 5:3 (3:0)

Endlich wieder Ligafußball im Stadion des SV Arminia Hannover. Nach gut 3,5 Monaten Pause gab der Tabellenfünfte TuS Kleefeld seine Visitenkarte ab. Bis zur Pause sah es für die “Blauen” auch mehr als gut aus. Michael Zydek in der zweiten Spielminute, Marcel Kattenhorn und erneut Michael Zydek brachten die Gastgeber mit 3:0 in Führung. Nach dem Seitenwechsel wurde es dann aufgrund einiger Unachtsamkeiten aber noch einmal eng, als die Gäste auf 3:2 herankamen. Darunter ein Foulelfmeter. Marcel Ibanez erhöhte auf 4:2, ehe die Kleefelder noch auf 4:3 herankamen und in der zweiten Minute der Nachspielzeit sogar die dicke Chance zum Ausgleich hatten. Dieser konnte aber von Thomas Kuhlmann im Tor verhindert werden. Der anschließende Angriff über Tugay Tasdelen und seinen Pass auf den mitgelaufen Garip Capin sorgten dann für den 5:3-Endstand. Braucht meinetwegen aber nicht immer so spannend zu werden :-)

Gut 400 Zuschauer fanden sich bei frühlingshaftem Wetter im Rudolf-Kalweit-Stadion ein. Darunter auch einige Angehörige der Kleefelder. Neu daher kommt auch die Stadionzeitung, die seit diesem Spiel auf den Namen “Bischofshol” hört, im englischen Format (also etwas größer als DIN A5) erscheint und 20 Seiten (Umschlag Farbe, Rest Schwarz-Weiß).

Stadion: Rudolf-Kalweit-Stadion Hannover
Zuschauer: 400
Eintritt: 8€
Stadionzeitung: Bischofshol (0,50€)

Galerie

SC Twistringen vs. SV Arminia Hannover 1:1 (0:0)

Endlich sollte es für den SV Arminia Hannover auch im Ligabetrieb wieder losgehen. Zu Gast an diesem Mittwochabend waren die “Blauen” beim Tabellenvorletzten SC Twistringen. Mit etwas Verspätung konnte die Partie dann auch angepfiffen werden. Arminia hatte eigentlich mehr vom Spiel musste aber bei einigen Kontern der Gastgeber immer wieder aufpassen. Lange Zeit fiel daher auch kein Tor.  Thomas Kuhlmann im Tor des SVA musste auch einige Male retten. In der 83. Minute war er dann aber auch geschlagen. Immerhin gelang es Garip Capin kurz vor dem Abpfiff noch das verdiente  1:1 zu erzielen. Vielleicht wäre auch noch mehr drin gewesen, aber letztendlich ist das Unentschieden eine gerechte Punkteteilung.

Vielleicht 60 Zuschauer fanden sich am Nebenplatz in Twistringen ein. Darunter auch einige Autobesatzungen aus Hannover. Stimmungsmäßig war heute aber rein gar nichts zu vermelden. Dafür gab es mit der “Blaumeise” eine Stadionzeitung, die im DIN A5-Format auf 44 Seiten teilweise in Farbe daherkommt. Das Heft liegt kostenlos an der Kasse aus.

Bei dem B-Platz neben dem Sportstadion Twistringen handelt es sich um einen Rasenplatz ohne jeglichen Ausbau. Lediglich Flutlicht ist vorhanden. Getränke und Grill gab es im Vereinsheim außerhalb, und auch der “Stadionsprecher” stand mit Megafon auf der Treppe zu selbigem.

Stadion: Sportstadion Twistringen, B-Platz
Zuschauer: 60 (geschätzt)
Eintritt: 5€
Stadionzeitung: Blaumeise (kostenlos)

Galerie

SV Arminia Hannover vs. TSV Pattensen 2:3 (1:1)

Am Samstag, den 27.02.2010, bestritt der SV Arminia Hannover (Bezirksoberliga) noch ein Testspiel gegen den Tabellenführer der Bezirksliga 3, den TSV Pattensen. Marcel Kattenhorn konnte den frühen Rückstand kurz vor dem Pausenpfiff ausgleichen. Nach dem Wechsel ging Pattensen erneut in Führung. Kirill Weber konnte noch den Ausgleich erzielen, ehe der TSV quasi mit dem Abpfiff das 2:3 erzielte. Einmal mehr ein Testspiel auf meinem “Lieblingsbelag” Kunstrasen.

Stadion: Bezirkssportanlage Bemerode Hannover (Kunstrasenplatz)
Zuschauer: 40 (geschätzt)
Eintritt: –
Stadionzeitung: –

Galerie