Archive for the ‘Berlin-Liga’ Category.

17.04.2014: Tennis Borussia Berlin vs. TuS Makkabi Berlin 2:1 (1:0)

Nach einem kurzen Abstecher in die Unterkunft und ein wenig Erkundung der Umgebung inkl. kleinem Schwenk über den Ku’Damm ging es am Abend dann mit Öffis und kurzem Fußweg zu Tennis Borussia Berlin. In der Berlin-Liga stand das vorgezogene Spiel gegen den TuS Makkabi Berlin auf dem Programm. Dank dem wohl in Berlin häufiger mal stattfindenen S-Bahn-Chaos (diesmal eine Stunde Stillstand auf der Ringlinie) wurde rund zehn Minuten später angepfiffen. Ansonsten hat man nicht wirklich gesehen, dass hier eine Mannschaft aus dem oberen Tabellendrittel gegen den Vorletzten antrat! Gut, TeBe hatte einen Pfostentreffer nach einem Freistoß gleich zu Beginn und traf dann doch zum 1:0, ansonsten war das aber nicht wirklich überzeugend! Auch nach dem Wechsel ging es ähnlich weiter. Immerhin gelang nach einer Hereingabe von rechts eine “Art Direktabnahme” die zum 2:0 im Netz einschlug. Aber auch danach kam Makkabi durch Unaufmerksamkeiten immer wieder zu Chancen. Eine dieser Möglichkeiten lag dann urplötzlich zum 2:1 im Netz. Es wurde noch einmal ein wenig spannend, aber es fiel kein Tor mehr …

Offiziell 320 zahlende Zuschauer waren heute zugegen. Aufgrund des Fassungsvermögens natürlich eine ziemliche Leere. Leider! Stimmung kam wenn überhaupt auch nur auf Heimseite aus. Wenn man mal von einigen Hoppern (also zwei; schwarze Ultra-Klamotten; jeweils einen Halbn auf dem Weg zum Stadion in der Hand) absah, war es ansonsten recht nett. Wer aber auch jedes Transparent von der Haupttribüne aus mit Blitz abfotografieren muss, zu dem sollte man besser auch keine weiteren Worte verlieren! Das Stadionmagazin TeBelive! gibt es für 1€ direkt an der Kasse und es kam für dieses Spiel als Doppelausgabe (DIN A5) mit 16 Seiten daher. Leider hat es dann auch nicht mehr zu einem Treffen mit dem Autor des Buches “Ayia Napa!” gereicht bzw. haben wir uns verpasst.

So, und damit eine weitere Peinlichkeit auf der Groundliste endlich abgehakt! Leider etwas weitläufig präsentiert sich das Mommsentadion in Berlin-Charlottenburg. Flutlicht gibt es genauso wie eine schöne, alte Anzeigetafel. Hatte ich die Laufbahn und die Weitläufigkeit schon erwähnt? Nein? Ja, vorhanden! Aber so ist das eben. Auf der anderen Seite eben schön, dass man in diesem Stadion auch Berlin-Liga spielt. Woanders würde das wohl eher nach Sportplatz aussehen! Dazu recht gute Musik, was aber zumindest heute wohl auch nicht allen gefiel …

Stadion: Mommsenstadion Berlin
Zuschauer: 320
Eintritt: 7€
Stadionzeitung: TeBelive! (1€)