Archive for the ‘2. Bundesliga Nord (Frauen)’ Category.

Mellendorfer TV vs. 1. FC Lokomotive Leipzig

Jens und ich haben uns von Markus mal wieder breitschlagen lassen und sind mit zum Frauenfußball gegangen. Der Mellendorfer TV, Aufsteiger in die 2. Bundesliga Nord, empfing mit dem 1. FC Lokomotive Leipzig wohl den Favoriten dieser Staffel. Und auch das Spiel entwickelte sich entsprechend. Die Gäste gingen nach fünf Minuten mit 0:1 in Führung. Diesem Treffer folgten bald das 0:2 und 0:3. Mellendorf kam vor dem Wechsel lediglich noch zum 1:3. Nach der Pause schien Lok aber wie ausgewechselt und das Spiel schien den Frauen noch aus den Händen zu gleiten. Mellendorf schaffte nicht nur das 2:3, sondern glich auch noch zum 3:3 aus. Kurze Zeit später zielte Leipzig dann aber doch noch das 3:4, was letztendlich auch den Endstand darstellte. Beileibe kein unverdienter Auswärtssieg, der zwischenzeitlich aber arg wackelte.

Offiziell 371 Zuschauer verfolgten das erste Heimspiel der neuen Saison in Mellendorf. Für den gastgebenen MTV der Zuschauerrekord. Aus Leipzig waren sogar ein paar Leute des 1. Fanclub Leipziger Frauenfußball samt Fahne mitgereist. Eine Stadionzeitung gibt es ebenfalls. Im Format DIN A5 wird auf 34 Seiten von vergangenen Spielen berichtet, Spielerinnen vorgestellt sowie aus den Presse zitiert. Und zu aller Überraschung waren wir nicht die einzigen Hopper vor Ort. Die Überraschung war doch groß, als Rolex (Altona 93) mit uns zusammen in Mellendorf die S-Bahn verließ. Im Stadion selbst lief dann auch noch ein weiterer Hopper aus Nienburg/Weser auf.

Spielen müssen die Frauen des Mellendorfter TV seit dem Aufstieg im Wedemark-Stadion in Mellendorf. Hierbei handelt es sich eigentlich um einen normalen Sportplatz mit Tartanbahn und fünf Stufen auf einer Seite. Flutlicht und Anzeigetafel existieren nicht.

Stadion: Wedemark-Stadion Mellendorf
Zuschauer: 371
Eintritt: 2€ bis 4€
Stadionzeitung: Mellendorfer TV 1919 (kostenlos bzw. um Spende wird gebeten)
Getränke: ?
Bratwurst: ?

Galerie