Archive for the ‘Niedersachsenliga’ Category.

03.05.2015: SV Arminia Hannover U17 vs. SV Viktoria 08 Georgsmarienhütte U17 3:2 (0:0)

Der Sonntag dagegen war recht verplant. “Geködert” durch ein nettes Angebot der Vereinsgaststätte wurde ab 12:00 Uhr die B-Jugend des SV Arminia Hannover im Kampf um den Klassenerhalt gegen den SV Viktoria 08 Georgsmarienhütte unterstützt. Beide Vereine stehen derzeit auf den Abstiegsrängen und die Blauen wollten sich mit einem Heimsieg die Ausgangslage ein wenig verbessern. Und dies gelang zuerst auch. Das Spiel zwar nicht so hochklassig wie das der A-Jugend gestern, aber auch nicht uninteressanter. Bis zur Halbzeit fielen zwar keine Tore, aber direkt im Anschluß dafür gleich das 1:0. Die Gäste ließen sich davon aber nicht beirren und glichen nur vier Minuten später aus. Das Spiel eigentlich recht ausgeglichen, auch wenn die Gäste aus der Nähe von Osnabrück nun ein wenig Oberwasser zu gewinnen schienen. Folge: Das 1:2 gut zehn Minuten vor Schluß. Die Hausherren versuchten aber noch einmal alles und erzielten nicht nur den Ausgleich, sondern bekamen in der 80. Spielminute auch noch einen Freistoß zugesprochen. Wieso, weshalb und warum darüber rätseln sicherlich noch so einige. Aber der Ball wurde direkt und sehenswert im Tor versenkt, nur der von den “Großen” abgeschaute Tor”jubel” des Schützen hätte sicherlich nicht sein müssen! Der Schiedsrichter bat nur noch zum Anstoß um die Begegnung sofort abzupfeifen. Da war sehr große Erleichterung bei allen Blauen zu spüren.

Trotz der kleinen Köderaktion fanden nicht all zu viele Zuschauer den Weg ins weite Rund. Denn die Partie wurde heute auch im Stadion ausgetragen. Insgesamt waren es vielleicht wie am Vortag auch 40 Zuschauer.

Stadion: Rudolf-Kalweit-Stadion Hannover
Zuschauer: 40 (geschätzt)
Eintritt:
Stadionzeitung:


Created with flickr slideshow.

22.02.2014: SV Arminia Hannover U17 vs. MTV Gifhorn U17 0:2 (0:1)

Zusammen mit Björn ging es heute mal wieder auf die heimische Anlage des SV Arminia Hannover. Auf dem E-Platz stand die U17 ihren Altersgenossen des MTV Gifhorn gegenüber. Während Arminia durchaus noch nach oben schielt, was den Tabellenstand angeht, müssen die Gäste eher noch einen Blick nach unten riskieren. Vom papier her daher wohl recht eindeutig, auf dem Platz entwickelte es sich aber etwas anders. Zwar begann der SVA druckvoll und hatte auch gleich zwei gute Möglichkeiten, aber es waren dann die Gäste, die einen Konter über die linke Seite abschlossen. Denn die Flanke wurde im Strafraum durch einen Volleyschuss ins Tor vollendet. Danach wurde das Spiel der “Blauen” auch irgendwie schlechter. Pässe kamen nicht mehr wirklich an und vieles blieb einfach Stückwerk. Nach einem Halbzeitkaffee ging es in die zweite Halbzeit, die ähnlich lief wie die erste nach dem Gegentreffer. Gifhorn war nun durchaus auch spielerisch besser und fuhr einige Konter. Einer davon landete dann unglücklich abgefälscht als Eigentor im Netz zum 0:2. Das war dann vor gut 60 Zuschauern auch die Entscheidung. Arminia hätte wohl noch zwei Stunden spielen können, ohne dass der Ball im Tor gelandet wäre. Das Leben etwas schwer machte sich aber auf jeden Fall das Schiedsrichtergespann. Beide Trainer mussten in der 2. Halbzeit den Spielfeldrand verlassen und auch die Verteilung der Karten, deren Anzahl für ein B-Jugendspiel doch recht hoch war, für die einzelnen Vergehen eher nicht wirklich durchschaubar bzw. nachvollziehbar. Und auch ansonsten gab es am Spielfeldrand sowie zwischen den Trainerbänken einen regen Austausch von Nettigkeiten, etc.

Stadion: E-Platz Rudolf-Kalweit-Stadion Hannover
Zuschauer: 60 (geschätzt)
Eintritt:
Stadionzeitung:

15.02.2014: SV Arminia Hannover U17 vs. I. SC Göttingen 05 U17 7:0 (1:0)

Endlich auch wieder Fußball in Bischofshol. In einem Nachholspiel der B-Junioren standen sich in der Niedersachsenliga der SV Arminia Hannover und der I. SC Göttingen 05 gegenüber. Die Gäste spielen gegen den Abstieg, auch wenn dies in der 1. Halbzeit nicht unbedingt recht deutlich wurde. Es war ein recht ausgeglichenes Spiel mit etwas mehr Chancen für die Arminia. Daraus resultierte dann auch die 1:0-Halbzeitführung. Nach dem Seitenwechsel wussten die Göttinger dann aber recht schnell nicht mehr, wo ihnen der Kopf stand. Denn es klingelte dreimal in Folge im Kasten und nach dem 4:0 spielten die “Blauen” ihren Stiefel runter und hätten trotz insgesamt sieben Treffern auch noch den ein oder anderen mehr erzielen können. Auch wenn das Ergebnis insgesamt vielleicht etwas zu hoch ausgefallen ist: Aber Arminia hat nun noch vier Punkte Rückstand auf den Tabellenführer und einiges fürs Torverhältnis getan und so um die 50 Zuschauer begeistert (sofern diese nicht aus Südniedersachsen angereist waren).

Stadion: E-Platz Rudolf-Kalweit-Stadion Hannover
Zuschauer: 50 (geschätzt)
Eintritt:
Stadionzeitung:

07.09.2013: SV Arminia Hannover U17 vs. JFV Northeim U17 4:2 (2:1)

Nur einen Tag später ging es wieder an den Bischofsholer Damm. Sozusagen zur Redaktionskonferenz mit BTH-Jens, da er noch einige Exemplate vom Blick über den Lahmannhügel zur Verteilung im hohen Norden benötigte. Passenderweise spielten um 15:30 Uhr auch noch die U17-Mannschaften des SV Arminia Hannover und des JFV Northeim gegeneinander. Auf dem Rasen entwickelte sich ein munteres Spiel, bei dem die Jungs vom SVA mehrmals ihr spielerisch und taktischen Können aufblitzen ließen. Es gab aber auch ein paar Schnarchphasen, die die teils vermeidbaren Gegentreffer ermöglichten. Alles in allem aber ein verdienter 4:2-Heimsieg vor gut 40 Zuschauern, der die “Blauen” von der Tabellenspitze grüßen lässt!

Stadion: Rudolf-Kalweit-Stadion Hannover
Zuschauer: 40 (geschätzt)
Eintritt: – (Spende)
Stadionzeitung: