Archive for the ‘Europa League’ Category.

08.11.2012: Athletic Club Bilbao vs. Olympique Lyonnais 2:3 (0:2)

In Bilbao angekommen wurde nur schnell ins Hotel gehetzt und dann ging es auch gleich den Weg wieder ein Stück zurück zum Stadion. Laut Aussage des Ticketchefs per Mail vorab gab es Karten erst ab zwei Tagen vor dem Spiel und auch ausschließlich direkt am Stadion. War aber alles recht entspannt und auch diese Partie war nicht ausverkauft. In der Gruppenphase der Europa League traf der Athletic Club Bilbao auf den französischen Vertreter Olympique Lyonnais. Das Spiel entwickelte siuch eigentlich ganz gut, auch wenn der Schiedsrichter gelbe Karten komplett in eine Richtung verteilte, nämlich die der Gastgeber. War selbst aus objektiver Sicht arg überzogen. Lyon konnte sich so einiges erlauben, bekam maximal eine mündliche Ermahnung. Zu allem Überdruß machten die Gäste aus zwei Chancen auch noch zwei Tore und gingen so mit einer komfortablen 0:2-Führung in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel drehte Bilbao aber noch einmal auf. Der Anschlußtreffer resultierte aus einer Situation, als Olympique eigentlich ein Foulspiel an seinem Torhüter gesehen haben will. Ja, der Spieler von Athletic trat ihn auch, allerdings war der Ball vorher frei und daher zählte der Treffer auch. Das Publikum ging jetzt auf allen Tribünen entsprechend mit und peitschte den eigenen Klub nach vorne. Prompt fiel auch der 2:2-Ausgleich. Nun wurde es noch etwas lauter, aber bei den Hausherren schlichen sich nun wieder Abspielfehler und Unkonzentriertheiten ein. Eine davon führte zum 2:3, eine weitere zu einem Pfostentreffer für Lyon. Damit war die Luft dann im Endefekt raus und die Franzosen konnten drei Punkte mit nach Hause nehmen.

Ausverkauft war das dritte Spiel in Spanien heute auch nicht, aber das Stadion war sehr gut gefüllt. Die Gästeanhänger waren mit die ersten im Stadion und wurden durch eine Ordnerkette vom Rang unter ihnen abgegrenzt. das ging bis zum 0:1 auch gut, beim Torjubel sind aber wohl ein paar Ordner gepurzelt. Darauf gab es einige Handgemenge und das Ende vom Lied war der Abzug der Ordner und der Einzug der baskischen Polizei in den Block. Man vernahm Olympique hin und wieder noch einmal akkustisch, aber ansonsten war es das dann auch. Auf Heimseite hatte sich hinter dem Tor ein größerer Block zusammengefunden, der das ganze Spiel über stand und Athletic anfeuerte. Das ganze mit einem Einpeitscher, aber gänzlich ohne Hilfsmittel wie Megafon, etc. Ging problemlos. Zudem konnte immer wieder das gesamte Stadion in die Gesänge und Anfeuerungen mit einbezogen werden. Als es dem Einpeitscher zum Ende hin beim Stand von 2:3 nicht schnell und laut genug ging, hat er mal kurz jemanden auf seinen Platz gestellt, stratzte selbst ans komplett äußere Ende der Hintertorseite und gab von dort auf dem Zaun stehend den Takt für Hintertor- und Haupttribüne vor. Großer Auftritt :-) Alles in allem war Bilbao aber das beste, lauteste und ausdauernste Publikum dieser kleinen Europapokaltour! Zudem war vor Ort als direkter Sitzplatznachbar noch ein holländischer Feyenoord-Fan anzutreffen, so dass auch einiges an Informationen ausgetauscht wurde. Ich überlege mir für die kommende Saison 2013/2014 dann vielleicht mal einen Besuch zum Spiel Feyenoord vs. Ajax :-)

Das Stadion San Mamés ist so auch ganz nett. Ein reiner Allseater mit Platz für 39.750 Zuschauer. Zwar auch komplett überdacht, aber ich bezweifel mal, dass das bei einem richtigen Regenguss allen hilft. Das ganze ist über zwei Ränge verteilt, Flutlicht und Videoleinwand gibt es selbstverständlich auch. Weiterhin baut Bilbo seit dem 25.06.2010 direkt hinter dem alten einen neuen Ground, der 2014 fertig sein soll und dann unter dem Namen San Mamés Barria 55.500 Zuschauern Platz bieten soll. Im Rohbau sind bereits drei Seiten fertig.

Stadion: Estadio San Mamés Bilbao
Zuschauer: 34.000
Eintritt: 38€
Stadionzeitung: -