Archive for the ‘?eská fotbalová liga’ Category.

16.06.2012: FK Arsenal Ceská Lípa vs. TJ Sokol Ovcáry 3:0 (3:0)

Mit etwas bunterer Besatzung sollte eine kleine Wochenendtour nach Tschechien starten. Für mich hieß das, am Freitagabend direkt nach der Arbeit per Zug nach Göttingen. Dort von Jürgen mit dem Auto eingesammelt ging es weiter zum Treffpunkt, wo zu Andre (VfL Osnabrück) und Jens (Sportfreunde Siegen) ins Auto gestiegen wurde. Zusammen ging es dann nach Ústí nad Labem, wo im 4 Sterne Best Western für schmales Geld übernachtet wurde. Bei ein, zwei Abendbierchen (lecker Velkopopovický Kozel) vorm Hotel konnte dann auch noch etwas die einheimische Bevölkerung beobachtet werden :-)

Am Samstagmorgen ging es dann nach gutem Frühstück weiter nach ?eská Lípa. Dort stand das Drittligaspiel zwischen dem FK Arsenal Ceská Lípa und TJ Sokol Ovcáry auf dem Programm. Kaum angepfiffen stand es auch schon 1:0 für die Hausherren. Nach fünf Spielminuten fiel auch schon der zweite Treffer für die Gastgeber. Das war auch ganz nach dem Geschmack der heimischen Fans. Entschieden war das Spiel eigentlich bereits, als noch vor dem Seitenwechsel das 3:0 für Ceska Lipa fiel.

In der Halbzeit ging es dann an den Klobasa-Test. Kam vom Grill und wusste für 35 Kronen auch zu überzeugen. Dazu lecker Gambrinus für 23 Kronen und die zweite Halbzeit konnte beginnen. Auch hier ein ähnliches Bild wie in den 45 Minuten zuvor. Diesmal allerdings ohne weitere Tore, da die Gastgeber den Ball nicht mehr im Gehäuse unterbrachten. Die Gäste waren dagegen fast das ganze Spiel über nicht wirklich gefährlich. So konnten die Mannschaft des Gastgebers nach Abpfiff auch einen schönen Saisonabschluß mit den eigenen Anhängern feiern.

Die Fans selbst, von den Gästen konnten nicht wirklich welche ausgemacht werden, machten sich auch das ganze Spiel über bemerkbar. Unterstützt von Trommeln und einzelnen Kassenrollen zum Spielende hin bis zu etwas Rauch nach Abpfiff war alles dabei :-) Und auch akkustisch waren sie mehr oder weniger durchweg dabei.

Star hier sicherlich aber das Stadion. Ein schönes, teilweise noch altes Ding. Die Gegengerade aus fünf Stufen, die teilweise schon schräg und schief stehen wusste mit dem in der Mitte angebrachten Holz-Sprecherhäuschen durchaus zu gefallen. Die Haupttribüne besteht aus Schalensitzen und bietet eine Überachung, die die Heimfans auch gleichzeitig als Schallverstärker nutzten. Rechts und links neben der Tribüne sind noch höhere Stehstufen vorhanden. Eine kleine elektronische Anzeigetafel gibt es im Gegensatz zu Flutlicht ebenfalls. Und selbst der eine Nebenplatz hat noch eine nette Überdachung zu bieten.

Bereits im Stadion trafen wir noch eine Autobsatzung Horda Azzuro vom FC Carl-Zeiss Jena, die wir beim zweiten Spiel auch wiedertreffen und uns noch etwas mit ihnen unterhalten sollten.

Stadion: Mestský stadion u Ploucnice Ceská Lípa
Zuschauer: 210
Eintritt: 40 Kronen (ca. 1,55€)
Stadionzeitung: –